Gabriel Felbermayr

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Gabriel Felbermayr im »Presse«-Überblick
Wifo-Chef Gabriel Felbermayr.
Pensionen

Pensionen: Wifo-Chef Felbermayr für teilweise Koppelung an Lebenserwartung

Man müsse Modelle wie die Korridorpension besser bekannt machen, sagt Wifo-Chef Gabriel Felbermayr. Er warnt in der ORF-“Pressestunde“ aber vor „halbbackenen Schnellschüssen“.
Das Finanzsystem sei stabiler als vor 15 Jahren, sagt Wifo-Chef Gabriel Felbermayr. Hohe Staatsschulden seien aber nach wie vor ein Thema.
Finanzmarktaufsicht

Wifo-Chef Gabriel Felbermayr warnt vor Schuldenkrise der Staaten

Der Ökonom sieht „ungemachte Hausaufgaben“ für die Finanzmarktstabilität. Staatsschulden, Anleihen und Immobilien könnten Risken darstellen, die sich noch nicht materialisiert haben.
Der Wifo-Chef hat einige Reformvorschläge.
Ruhestand

Felbermayr: „Über Pensionssystem tabulos nachdenken“

Wifo-Chef Gabriel Felbermayr ist für eine teilweise Koppelung des Pensionsantrittsalters an die Lebenserwartung. Die SPÖ lehnt das ab.
„Der Kuchen wird kleiner“, sagt Gabriel Felbermayr.
Lohnrunde

Wifo-Chef zur Lohnrunde: „Industrie hat Inflation nicht verursacht, muss sie nun aber ausbaden“

Der Wifo-Chef warnt vor einer schleichenden Erosion der Wettbewerbsfähigkeit des Landes und fordert mehr Flexibilität bei den Lohnverhandlungen ein. Die Benya-Formel müsse angepasst werden.
Wifo-Chef Gabriel Felbermayr.
Teuerung

Wifo-Chef Felbermayr: Mietpreisdeckel ist „deutliche Entlastung“, aber ungerecht

Wifo-Chef: Inflation dürfte aufgrund der Begrenzung von Mieterhöhungen und
anvisiertem Gebühren-Stopp zurückgehen
Archivbild.
Konjunktur

Kaufkraft steigt trotz Rezession

Heuer wird die heimische Wirtschaft spürbar schrumpfen. Der Ausblick ist aber positiv. Bruttolöhne, die nächstes Jahr um 22 Prozent über 2021 liegen, schieben den Privatkonsum an.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.