Gernot Rohrhofer

Gernot Rohrhofer

Einbruch am Bau

„Wir rechnen mit zehn Prozent höheren Mieten“

Die Baubranche strauchelt: 16.000 Jobs sind alleine heuer in Gefahr, weitere 12.000 könnten es im kommenden Jahr sein. Die Bundesregierung hat Hilfen angekündigt, konkrete Maßnahmen sind aber noch nicht bekannt. Im Studio der „Presse“ ist der Wirtschaftsforscher Michael Klien vom WIFO.
Russlands EU-Exporte

„Krieg und Sanktionen sind wirksam geworden“

Russlands Exporte in die Europäische Union sind massiv eingebrochen. Das zeigen Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Zugleich wird Russland immer abhängiger von China. Im Studio der „Presse“ ist Eduard Steiner.
Gas aus Russland

„In absoluten Zahlen ein rückläufiger Trend“

Österreich hat zuletzt wieder mehr Gas aus Russland importiert, nämlich 98 Prozent. Ein Höchstwert seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine. Im Studio der „Presse“ ist Melanie Klug.
Krise am Bau

„Die Politik ist reichlich spät dran“

Das Baugeschäft wird heuer erstmals seit 2010 schrumpfen. Tausende Arbeitsplätze sind dadurch in Gefahr. Ob das Ruder noch herumgerissen werden kann? Dazu ist Madlen Stottmeyer im Studio der „Presse“.
Abwahl

Alfred Riedls letzte Woche als Gemeindebund-Präsident

Am Montag in einer Woche steht die Abwahl von Alfred Riedl als Präsident des Gemeindebundes auf dem Programm. Der Grafenwörther Bürgermeister ist mit fragwürdigen Grundstücksdeals in die Kritik geraten und stellte im Sommer sein Amt ruhend.
Rücktritt

Krems steht ohne Bürgermeister da: Debatte um Nachfolger

Mit sofortiger Wirkung hat der Kremser Stadtchef Reinhard Resch sein Amt niedergelegt. Am 14. Februar soll sein Nachfolger gewählt werden. ÖVP und FPÖ Parteien kündigen aber schon jetzt Widerstand an.
Economist Video

Fiskalratschef Badelt: „Selbst in Alleinregierung könnte die ÖVP den ‚Österreichplan‘ nicht umsetzen“

Als „Plan, der unser Land vorwärtsbringt“, hat die ÖVP den Österreichplan von Karl Nehammer bezeichnet. Die anderen Parteien reagieren mit Kritik. Und auch Wirtschaftsforscher sind skeptisch, ob die Pläne umsetzbar sind. Im Studio der „Presse“ ist der Präsident des Fiskalrates, Christoph Badelt.
Economist Video

Börsenkurse auf Rekordjagd: „Nach einer langen Zeit der Ängstlichkeit ist eine gewisse Gier bemerkbar“

An den Börsen herrscht Feierstimmung. Nicht nur einzelne Aktien, sondern auch viele wichtige Indizes befinden sich auf einem Allzeithoch. Wie lang dieser Boom anhält? Dazu ist Eduard Steiner im Studio der „Presse“.
Economist Video

Bauriese Evergrande wird aufgelöst: „Einige Parallelen zu Signa erkennbar“

Der chinesische Bauriese Evergrande wird aufgelöst, nachdem eine Sanierung gescheitert war. Stattdessen wird das Unternehmen zum Symbol der chinesischen Immobilienkrise. Im Studio der „Presse“ ist dazu Jakob Zirm.
Economist Video

300 Millionen Euro verschoben: „Für Gläubiger und Manager der Signa ist dieses Geld weg“

Gegen die Signa und ihren Gründer Rene Benko gibt es schwere Vorwürfe. Noch bevor das Immobilienimperium in sich zusammengebrochen ist, sind mehr als 300 Millionen Euro an zwei Unternehmen überwiesen worden. Im Studio der „Presse“ ist dazu Madlen Stottmeyer.
Economist Video

Sparzinsen am Höhepunkt: „Wer noch profitieren will, sollte jetzt zuschlagen“

Die Zinssitzung der EZB hat am Donnerstag das erwartete Ergebnis gebracht: Der Leitzins bleibt unverändert bei 4,5 Prozent. Für Sparer an sich gute Nachrichten, weil die Zinsen für gebundenes Geld hoch bleiben. Die Zeit drängt allerdings. Im Studio der „Presse“ ist dazu Susanne Bickel.
Economist Video

RBI-Chef-Ökonom Gunter Deuber erwartet keine Zinssenkung, dafür weiter fallende Immobilienpreise

In Frankfurt trifft der Rat der EZB am Donnerstag zur ersten Zinnsitzung im neuen Jahr zusammen. Dass eine Zinssenkung beschlossen wird, gilt unter Fachleuten als unwahrscheinlich. Dazu und zur Entwicklung in der Immobilienbranche ist der Chef-Ökonom der Raiffeisen Bank International, Gunter Deuber, zu Gast im Studio der „Presse“.
Economist Video

Niedrige Einspeisetarife für PV-Anlagen: „Unterm Strich rentiert sich eine Photovoltaikanlage immer noch“

Die Preise für selbst erzeugten Sonnenstrom sind in den Keller gerasselt. Woran das liegt und ob PV-Anlagen auf dem eigenen Hausdach noch rentabel sind? Dazu ist Matthias Auer zu Gast im Studio der „Presse“.
Economist Video

Nehammers Steuersenkungspläne: „Wie realistisch das ist, hängt davon ab, ob sich der Staat das leisten kann“

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) will eine Steuersenkung. Davon profitieren sollen fünf Millionen Menschen, also all jene, die in Österreich Steuern zahlen. Wie kann eine solche Steuersenkung funktionieren? Im Studio der „Presse“ ist dazu Jakob Zirm.
Economist Video

Schadensminimierung bei Signa: „Mit etwas Zeit und genügend Spielraum sind gute Verkäufe möglich“

Bei der Signa geht es nach den ersten Gläubigerversammlungen darum, den Schaden zu minimieren. Doch damit eine Sanierung gelingt, braucht es Zeit. Im Studio der „Presse“ ist dazu Madlen Stottmeyer.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.