Herbert Kickl

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Herbert Kickl im »Presse«-Überblick
Neos-Klubobfrau Beate Meinl-Reisinger
Spionage-Affäre

Neos möchten Taskforce zu Kickl ins Leben rufen

Parteichefin Meinl-Reisinger möchte herausfinden, ob der FPÖ-Obmann „als verlängerter Arm des russischen Geheimdienstes“ agiert habe. Die FPÖ kritisiert die „substanzlosen Anpatzversuche“.
FPÖ-Chef Herbert Kickl
Wortwahl

„Waffen-SS“: Neue Kritik an alter Kickl-Aussage

Der Fall des AfD-Politikers Maximilian Krah erinnert an eine Aussage von FPÖ-Chef Herbert Kickl aus dem Jahr 2010. Damals hatte er eine kollektive Verurteilung von Waffen-SS-Mitgliedern als „Unsinn“ abgelehnt.
FPÖ-Bundesparteiobmann Herbert Kickl beim Wahlkampfauftakt in Wien-Floridsdorf.
Wahlen

FPÖ stilisiert sich bei Wahlkampfauftakt zur einzigen Verbündeten des Volkes

Herbert Kickl will mit der FPÖ eine „neue Ära“ einläuten, in der „Österreich zuerst“ als Motto gilt. Am Freitagabend haben die Freiheitlichen ihre Wahlkampftour in Wien-Floridsdorf gestartet.
Der AfD-Spitzenkandidat für die EU-Wahl Maximilian Krah (links) und FPÖ-Spitzenkandidat Harald Vilimsky.
Analyse

Warum die FPÖ an der AfD festhält

Marine Le Pen und Matteo Salvini gingen auf Distanz zur AfD. Herbert Kickls FPÖ nicht. Das hat persönliche, taktische und machtpolitische Gründe.
Bundeskanzler Karl Nehammer und FPÖ-Chef Herbert Kickl
Umfrage

Was kommt nach der Wahl? Blau-Türkis hoch im Kurs

1003 Personen wurden im Mai gefragt, welche Parteien sie am liebsten in einer künftigen Regierung sehen würde. Und ob Herbert Kickl zugunsten einer Koalition mit der FPÖ den Parteisitzt räumen sollte.
Am 11. April 2024 war Kickl erschienen, heute soll sein Ex-Geschäftspartner aussagen
Letzter Tag

Unterwegs am Wörthersee? Kickls Ex-Geschäftspartner fehlt im U-Ausschuss

Der FPÖ-nahe Werber Thomas Sila hätte polizeilich vorgeführt werden sollen. Allerdings: Beamte der Landespolizeidirektion Kärnten konnten ihn nicht finden.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.