Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Josep Borrell

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Josep Borrell im »Presse«-Überblick
Im Zentrum des mutmaßlichen Korruptionsskandals, der derzeit das Europaparlament erschüttert, steht Vizepräsidentin Eva Kaili.
Josep Borrell

Korruptionsvorwürfe im EU-Parlament "sehr, sehr besorgniserregend"

"Wir sind davon nicht betroffen“, schließt der EU-Außenbeauftragte, Josep Borrell, eine Verwicklung von EU-Diplomaten in den Korruptionsskandal aus. Alexander Schallenberg zeigt sich abwartend, Athen friert unterdessen das Vermögen der Vizeparlamentspräsidentin ein.
Außenpolitik

EU entsendet Grenzbeobachter nach Armenien

Österreich überlegt eine Beteiligung an der Mission zur Friedenssicherung.
Albaniens Ministerpräsident Rama empfängt den serbischen Präsidenten Vučić zur Westbalkankonferenz.
Europa

EU legt neuen Vorschlag zu Serbien und Kosovo vor

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell überreichte das Papier den beiden Staatschefs Vučić und Kurti. Inhaltlich gab es vorerst keine Informationen.
Erdogan und Putin im Oktober. Am heutigen Sonntag wollen die beiden wieder Gespräche führen.
Wirtschaftsbeziehungen

EU besorgt über Nähe der Türkei zu Russland

EU-Außenbeauftragter Josep Borrell sieht in Vertiefung der Wirtschaftsbeziehungen der beiden Länder "Anlass zu großer Sorge“.
Gastkommentar

EU-Kandidatenstatus für Bosnien und Herzegowina: Der Beginn eines neuen Kapitels

Am 15. Dezember wurde Bosnien und Herzegowina der Kandidatenstatus der Europäischen Union verliehen: eine Botschaft an die Bürger und eine Aufgabe für die Politiker.
Die Behörden im Kosovo hatten am 1. November mit der Umsetzung einer Regelung begonnen, die bis 21. April zum Austausch der serbischen Autokennzeichen durch kosovarische abzielt.
Europäische Union

Serbien und Kosovo einigen sich im Nummerntafel-Streit

"Serbien wird aufhören, Nummerntafeln mit Bezeichnungen kosovarischer Städte auszugeben, und Kosovo wird weitere Aktionen in Hinblick auf die Neuregistrierung von Fahrzeugen unterlassen“, erklärte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell.