Schweizerische Nationalbank

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Schweizerische Nationalbank im »Presse«-Überblick
Notenbank

Schweizer Notenbank prescht mit Zinssenkung vor

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) vollzieht überraschend eine geldpolitische Wende und senkt ihren Leitsatz.
Die Schweizerische Nationalbank legt nach der Zinswende im März nach.
Geldpolitik

Schweizer Notenbank senkt Leitzins erneut

Die Notenbank senkt den Leitzins zum zweiten Mal in Folge auf nun 1,25 Prozent. Zudem hat die SNB hat ihre Inflationsprognose nochmals gesenkt.
Nach zehn Jahren an der Schweizer Notenbankspitze ist für Thomas Jordan nun Ende September Schluss.
Personalie

Chef der Schweizer Notenbank tritt zurück

Der Chef der Schweizer Notenbank tritt nach über zehn Jahren an der Spitze zurück. Während seiner Amtszeit fällte die SNB einige wichtige Entscheidungen.
Schweizerische Nationalbank (SNB) in Zürich.
Geldpolitik

Digitaler Banken-Franken: SNB startet im Dezember Pilotbetrieb

In Zusammenarbeit mit sechs Geschäftsbanken aus der Schweiz und Deutschland wird die Schweizerische Nationalbank im Dezember die Pilotphase ihres geplanten digitalen Zentralbankgeldes (CBDC) für Finanzinstitute starten. 
Thomas Jordan bleibt einer der bestbezahlten Zentralbankchefs der Welt. 
Notenbanken

Mehr als Lagarde und Powell: SNB-Chef Jordan kassiert 1,1 Millionen Euro Jahresgehalt

Der Präsident der Schweizerischen Nationalbank verdiente im Jahr 2023 umgerechnet 1,1 Millionen Dollar und damit deutlich mehr als EZB-Chefin Christine Lagarde und Fed-Chef Jerome Powell.
Weitere Zinserhöhungen seien aktuell nicht nötig, um die Preisstabilität zu wahren, heißt es aus der SNB.
Geldpolitik

Schweizer Notenbank will Zinsen vorerst nicht mehr anheben

Nachdem die Inflation die Zielspanne von null bis zwei Prozent übertroffen hatte, ging sie in den letzten Monaten zurück und lag im Dezember noch bei 1,7 Prozent. Weitere Zinserhöhungen seien daher vorerst nicht nötig, sagt SNB-Chef Thomas Jordan. Bezüglich der weiteren Entwicklung blieb Jordan dennoch vorsichtig.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.