Süddeutsche Zeitung

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Süddeutsche Zeitung im »Presse«-Überblick
Alexandra Föderl-Schmid werde in die Redaktion zurückkehren, heißt es von der „Süddeutschen“.
Medien

Föderl-Schmid: Die „Süddeutsche Zeitung“ fand kein Plagiat

Nach der Uni Salzburg hat nun auch die „Süddeutsche Zeitung“ die Journalistin entlastet. „Der angebliche Plagiatsskandal ist keiner“, stellt eine Expertenkommission fest.
Der gebürtige Chilene und SZ-Journalist Javier Cáceres wurde für sein Buch zum „Torjäger“.
Fußball-EM

Javier Cáceres: Und Gott sagte: „Schieß!“

Der Journalist Javier Cáceres bat über viele Jahre Fußballgrößen, ihre wichtigsten und schönsten Tore zu zeichnen und zu beschreiben. Genial!
Als Vize-Chefredakteurin der „Süddeutschen Zeitung“ geriet Alexandra Föderl-Schmid in das Schussfeld des Portals „Nius“.
Medien

Journalistin Föderl-Schmid kann Doktortitel behalten

Nach der Prüfung der Dissertation aus dem Jahr 1996 ist laut Uni Salzburg „kein relevantes wissenschaftliches Fehlverhalten“ bei der Arbeit von Alexandra Föderl-Schmid festzustellen.
Bei einem Angriff hatte ein Mann am Freitagvormittag auf dem Marktplatz in der Innenstadt bei der Veranstaltung der islamkritischen Bewegung Pax Europa sechs Männer verletzt, ein Polizist verstarb.
Deutschland

Nach Messerattacke von Mannheim: Abschiebungen nach Afghanistan gefordert

Auch aus SPD und FDP gibt es nun Stimmen, die eine Abschiebung nach Afghanistan wieder ermöglichen wollen - vor allem für Straftäter.
Eingang des Olympiastadions in Berlin
Reportage

Keine L’amour toujours im Olympiastadion

Zwei Mal spielt die österreichische Nationalmannschaft in Berlin – so oft wie kein anderes Land in der Gruppenphase der Fußball-Europameisterschaft. In einer historischen Spielstätte in einem Land, das sich müht, sein Sommermärchen neu zu erzählen.
Soll man, muss man auch mit ihm reden? Ein AfD-Anhänger auf einer Wahlveranstaltung in Magdeburg 2021.
Debatten in Deutschland

Wie sollen wir auf den Rechtsruck reagieren?

Jeden Dialog verweigern oder gelassener werden? Carolin Emcke und Eva Menasse reagieren konträr auf Zuspitzungen und geänderte politische Prioritäten. Andere grübeln, warum die deutsche Jugend nicht mehr Grün wählen will.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.