Viktor Orbán

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Viktor Orbán im »Presse«-Überblick
Ungarns neuer Staatspräsident Tamás Sulyok,
Ungarn

Ein Richter soll es für Orbán wieder richten

Nach dem Pädophilie-Skandal soll Tamás Sulyok als neues Staatsoberhaupt Ruhe ins System bringen. Hat der Ex-Verfassungsrichter das politische Format dafür?
Österreichs Ex-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel traf mit Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán in dessen Budapester Regierungssitz zusammen. Das Gespräch fand in der Bibliothek des ehemaligen Karmeliterklosters statt.
Neues Magazin

Orbán im Gespräch mit Schüssel: „Die dominante Rolle des Westens ist vorbei“

In einer kontroversen Debatte mit dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel spricht sich der ungarische Ministerpräsident, Viktor Orbán, gegen Beitritte der Ukraine zu EU oder Nato aus und skizziert seine Vorstellungen von der EU. Ein Auszug des Gesprächs aus dem neuen Debattenmagazin »European Voices«.
Der ungarische Premier Viktor Orbán mit Katalin Novák, die nun als Staatspräsidentin zurückgetreten ist. Wegen der Affäre packt nun Insider Péter Magyar aus.
Ungarn

Ein Insider des Systems Orbán packt aus

Nach dem Rücktritt der Staatspräsidentin rechnet Péter Magyar, Ex-Mann der früheren Justizministerin, mit Premier Orbán schonungslos ab.
Viktor Orbán traf den chinesischen Minister Wang Xiaohong am Freitag in Budapest.
Treffen in Budapest

Ungarn sucht in Sicherheitsfragen die Zusammenarbeit mit China

Viktor Orbán gilt als der engste Verbündete Russlands innerhalb der EU. Auch mit China zeigt der ungarische Staatschef keine Berührungsängste. Chinas Sicherheitsminister spricht bei seinem Besuch in Budapest gar von einem „neuen Höhepunkt der bilateralen Beziehungen“.
Viktor Orbán mit der nun gefallenen Staatspräsidentin Katalin Novák.
Justiz

Pädophilie-Skandal: Orbán schweigt zum Rücktritt von Ungarns Präsidentin

Der ungarische Premier äußert sich nicht wegen der umstrittenen Begnadigung durch Katalin Novák. Die Regierung muss nun ein neues Staatsoberhaupt und eine Spitzenkandidatin für die Europawahl im Juni suchen.
Gastkommentar

Läuft Orbáns Außenpolitik aus dem Ruder?

Viktor Orbáns außenpolitisches Ziel ist es, Ungarn – das im transatlantischen Gefüge nur ein peripheres Land in Mittelosteuropa ist – in das Zentrum globaler Entscheidungsfindung zu drängen. Doch diese Strategie ist riskant.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.