Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Rodel-WM: Penz/Fischler verpassen zweite Medaille knapp

Peter Penz und Georg Fischler
Peter Penz und Georg FischlerAPA/EXPA/JOHANN GRODER
  • Drucken

Nach Sprint-Silber schrammten Georg Penz/Peter Fischler bei der Heim-WM im Doppelsitzer-Bewerb an Bronze vorbei. Deutschland feierte einen Dreifacherfolg.

Peter Penz und Georg Fischler haben bei der Heim-Weltmeisterschaft in Innsbruck-Igls hauchdünn ihre zweite Medaille verpasst. Am Freitag hatte sich das Duo im Sprint Silber geholt, am Samstag fehlten exakt neun Tausendstel auf den dritten Platz. Das Podest war diesmal fest in deutscher Hand: Toni Egger/Sascha Benecken triumphierten vor Tobias Wendl/Tobias Arlt und Robin Geueke/David Gamm.

Thomas Steu und Lorenz Koller belegten vor 3500 Zuschauern den zehnten Rang und sicherten sich damit den Titel in der U23-Kategorie.

Am Sonntag folgt das Herren-Einzel mit Sprint-Weltmeister Wolfgang Kindl (10.15 Uhr, live ORF Sport +) sowie die Teamstaffel.

(red)