Schnellauswahl

Können UN-Blauhelme der Ostukraine Frieden bringen?

Bewaffnete blockieren eine Straße in der ostukrainischen Stadt Lugansk.APA/AFP/ALEKSEY FILIPPOV
  • Drucken
  • Kommentieren

Offiziell steht eine UN-Friedensmission nicht auf der Agenda des OSZE-Gipfels. Doch Tillerson und Lawrow werden darüber sicher reden.

Kiew. Eine internationale Friedenstruppe gilt als neues Rezept der internationalen Gemeinschaft für die verfahrene Lage im Donbass. Denn auch im vierten Kriegsjahr bleibt der Konflikt heiß. Heuer starb durchschnittlich jeden zweiten Tag ein Soldat. Laut UN wurden zwischen Jänner und September 103 Menschen entlang der Frontlinie durch Minen getötet. Das sind mehr Todesopfer durch Landminen als in jedem anderen Konflikt weltweit.