Schnellauswahl

Jutta Sommerbauer

Ausland

Der Konflikt in der Ostukraine ist lösbar

Von Illusionen und wirklichen Fortschritten: Der österreichische Diplomat Martin Sajdik zieht nach vier zähen Jahren Bilanz seiner OSZE-Mission.

Ausland

Zwei Tage und zwei Stunden im russischen Zeitreisezug

Genau 50 Stunden dauert die Fahrt mit der Transsib von Moskau ins westsibirische Nowosibirsk. Während vor dem Fenster das Leben der anderen vorbeizieht, führt der Zug sein Eigenleben. Von Rauchpausen in kurzen Hosen, dem Triumph der Instantnudeln und der Sehnsucht der Anastasia Wlasowa.

Ausland

Die Wiederkehr des russischen Leviathans

Der Politologe Sergej Medwedjew hat ein Buch über das Erstarken des Staats unter Wladimir Putin geschrieben. Putin sieht er als Vollender einer imperialen russischen Idee. Eine Begegnung in Moskau.

Ausland

In der Umklammerung des Kreml

Die wohlhabende Teilrepublik Tatarstan hatte lange Jahre eine Sonderstellung innerhalb der Russischen Föderation. Doch politisch und kulturell verliert sie zusehends ihre Rechte.

Ausland

Weihnachten zwischen Eisscholle und Plastikbaum

Was bedeutet Weihnachten für Österreicher, die im Ausland leben oder einen Großteil des Jahres außer Landes verbringen? Von der Freude über ein Wiedersehen mit der Familie und vom Reiz, die Weihnachtszeit weit weg zu verbringen.

Ausland

Russischer Staatsbahn ist Krim-Reise zu riskant

Putin eröffnet die Zugverbindung auf die annektierte Halbinsel und gründet eine eigene Bahngesellschaft.

Ausland

Moskauer Schütze war Waffennarr

Der Mann, der für den Angriff auf das Geheimdienstgebäude im Zentrum der russischen Hauptstadt verantwortlich sein soll, dürfte oft an Schießwettbewerben teilgenommen haben. Es dürfte sich auf einen gezielten Angriff auf Sicherheitsbehörden gehandelt haben.

Ausland

Putin als Russlands Konservator

Jahrespressekonferenz. Vier Stunden präsentierte sich der Präsident als Bewahrer Russlands. Trump werde Präsident bleiben, prophezeite er, Boris Johnson attestierte er politisches Gespür.

Ausland

Die teure Raumfahrt des Kreml

Roskosmos-Chef Rogosin musste wieder einmal Verspätungen bei Projekten und Kostenexplosionen bekannt geben. Dennoch will Moskau einen eigenen Zugang zum All.

Ausland

Kreml will mit Geldstrafe NGO unter Druck setzen

NGO Memorial könnte Auflösung wegen Nichtkennzeichnung von Agentenstatus im Netz drohen.

Ausland

Russland: Kulturkrieg um Gewaltschutzgesetz

Aktuell gibt es einen neuen Anlauf für ein Gesetz zum Schutz vor häuslicher Gewalt. Doch ultrakonservative Aktivisten wollen es unbedingt verhindern. Sie diffamieren die Initiative als Gefahr für sogenannte traditionelle Werte.

Ausland

Moskau weist zwei deutsche Diplomaten aus

Als Reaktion auf die Ausweisung zweier diplomatischer Mitarbeiter der russischen Botschaft aus Deutschland. Das deutsch-russische Verhältnis ist nach den Enthüllungen im Mordfall Selimchan Changoschwili angespannt.

Ausland

Mord in Berlin: Putin geht zum Gegenangriff über

Russland weist nun seinerseits zwei deutsche Diplomaten aus, belastet das georgische Mordopfer und verstrickt sich in Widersprüche.

Meinung

Die Ostukraine kann auf etwas Entspannung hoffen

Einige Punkte des Pariser Gipfels könnten zur Beruhigung der Lage im Kriegsgebiet beitragen - wenn sie wirklich umgesetzt werden.

Ausland

Russlands Stadt aus der Retorte

Vor ein paar Jahren verordnete die Regierung auf einer Anhöhe über der Wolga das hypermoderne Innopolis. Das Projekt soll neue Ideen generieren, nimmt aber nur langsam Fahrt auf.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›