Schnellauswahl
Jutta Sommerbauer

Jutta Sommerbauer

Ausland

Der Aufschrei der russischen Ärzte

In dramatischen Videobotschaften wendet sich das Medizinpersonal an den Kremlchef: Die versprochenen Zulagen in der Coronakrise haben die wenigsten erhalten.

Ausland

Der verängstigte starke Mann

Russlands Präsident Putin hat in der Coronakrise versagt. Nun delegiert er die Verantwortung und offenbart einen versteckten Charakterzug.

Ausland

Moskau droht Medien

Konflikt über Sterberate in der Coronakrise.

Meinung

Aus Alkohol werde Antiseptik

Wenn man in den vergangenen Wochen in Moskauer Apotheken nach Einwegmasken und Desinfektionsmitteln gefragt hat, fühlte man sich mitunter, als wäre man auf der Suche nach heißer Schmugglerware.

Ausland

Russland: Auf gut Glück durch die Coronakrise

Trotz wochenlangem Lockdown steht das Land auf Platz zwei der weltweiten Covid-19-Statistik. Wie ist das möglich? Ein Rundgang durch Moskau zeigt: Jeder hier hat seinen eigenen Begriff von Selbstschutz. Und der Staat schaut weg.

Ausland

Ex-Außenministerin Kneissl schreibt für Kreml-Propagandasender RT

In ihrer Amtszeit setzte der Kreml auf privaten und beruflichen Kontakt zu der Diplomatin. Kneissl ist in russischen Regierungskreisen nach wie vor beliebt. Sie verteidigt ihr Engagement: Habe auch für andere Staatssmedien Kommentare verfasst.

Ausland

Allein auf dem Roten Platz: Putins verpatzter Siegestag

Der 75. Jahrestag des Sieges der Roten Armee über Nazi-Deutschland sollte groß gefeiert werden. Doch die Militärparade wurde verschoben, ausländische Gäste bleiben aus. Und virtuelles Gedenken ist ein schwacher Ersatz für den auf Massenmobilisierung setzenden Kreml.

Ausland

Starker Anstieg von Covid-Fällen: Putin hat die Kontrolle verloren

Die Zahl der Corona-Infizierten in Russland ist zuletzt rasant angestiegen. Angedachte Lockerungen für die Hauptstadt Moskau sind mehr als unsicher. Die Moskauer Behörden bereiten neue Feldspitäler vor.

Ausland

Was Wladimir Putin vor dem Absturz bewahrt

Die Wirtschaft taumelt in eine Rezession. Doch hohe Finanzreserven und Staatskonzerne stabilisieren das System. Zudem setzt der Kreml auf abhängige Bürger. Der Ökonom Andrej Mowtschan erklärt die paradoxe Resilienz seines Landes.

Ausland

Das Virus erreicht russische Regierung: Premier Mischustin an Covid-19 erkrankt

Russische Agenturen berichteten, Mischustin habe Kremlchef Wladimir Putin während einer Videokonferenz über seine Erkrankung informiert. Vizepremier Andrej Belousow übernimmt interimistisch seine Agenden.

Ausland

Die Generation Putin und der Große Krieg

Nicht nur am 9. Mai ist der Wahlspruch der russischen Jugendorganisation Freiwillige des Sieges. Sie sorgt sich um betagte Veteranen und Kriegsdenkmäler. Und sie liegt mit ihrem Patriotismus ganz auf der Linie des Kreml, der den historischen Triumph von 1945 für seine gegenwärtigen Politikziele nutzt.

Ausland

Wie der Kreml mit Neusprech Krisen verharmlost

Nicht erst seit der Pandemie sind in der russischen Öffentlichkeit gefälligere Begriffe für Unglücke und Fehlentwicklungen im Umlauf. Der Kreml will Besorgnis zerstreuen und eine ihm gewogene Info-Atmosphäre schaffen.

Ausland

Vom Fitnesscoach zur Hilfspflegerin: Russlands risikofreudige Freiwillige

In russischen Krankenhäusern fehlt es in der Coronakrise an Personal und Material. Einfache Bürger packen mit an, damit es zu keinem Kollaps kommt. "Die Presse hat zwei von ihnen getroffen.

Ausland

Wie fit ist Russlands Gesundheitswesen in der Coronakrise?

Das Land mit stark steigenden Neuinfektionen gibt ein widersprüchliches Bild ab: Während neue Vorzeigespitäler eröffnet werden, gibt es anderswo nicht genug Schutzkleidung. Die Covid-Zahlen stiegen zuletzt rasant.

Ausland

Wie Kadyrow die Coronakrise nutzt

Um die Bürger vor Covid-19 zu bewahren, schottete der Autokrat die russische Teilrepublik von der Außenwelt ab. Der Kreml lässt ihn gewähren.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›