Schnellauswahl
Wieland Schneider

Wieland Schneider

Ausland

Reisewarnung für den Westbalkan

Die österreichische Regierung rät insbesondere Migranten massiv davon ab, den Sommerlaub in Serbien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, dem Kosovo, Nordmazedonien und Albanien zu verbringen.

Ausland

Die linke und kurdische Allianz gegen die Grauen Wölfe

Die Attacken von Sympathisanten rechtsextremer türkischer Gruppen haben zu einem breiten Bündnis geführt. Wer gehört dazu?

Ausland

Europa-Finale für Angela Merkel

Der Streit über die Finanzierung des Wiederaufbaus der europäischen Wirtschaft wird zur letzten großen Probe der Kanzlerin.

Meinung

Die Europäer lassen sich von Trump an die Wand spielen

Der US-Präsident setzt Nato-Partner unter Druck und plant Alleingang im Kosovo. Die Europäer haben es sich selbst zuzuschreiben, dass sie abgemeldet sind.

Ausland

Denkmalsturm auf Gespenster der Geschichte

Statuen von Südstaatengenerälen und Sklavenhändlern werden gestürzt. Auch Kolumbus und Churchill geraten ins Visier. Eine handfeste Debatte über Rassismus und Kolonialismus.

Meinung

Europas Ohnmacht in den Konflikten vor der Haustüre

Moskau und Ankara halten in Syrien und nun auch in Libyen die Fäden in der Hand. Die uneinigen EU-Staaten haben sich selbst aus dem Spiel genommen.

Ausland

Streit um US-Polizeireform: Sozialprojekte statt hochgerüsteter Polizisten

Demonstranten und linksorientierte Demokraten wollen Budgets der Sicherheitskräfte kürzen und in Armutsbekämpfung investieren. Der Stadtrat von Minneapolis plant Neuaufbau seiner Polizei.

Ausland

Wie Amerikas Polizei militarisiert wurde

Das Pentagon liefert seit Jahren militärisches Equipment an lokale Polizeieinheiten. Bürgerrechtsorganisationen warnen vor einer Krieger-Mentalität bei den Sicherheitskräften.

Ausland

Die Schadenfreude der US-Feinde

Das Vorgehen der US-Polizei und die Unruhen nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd sorgen weltweit für Bestürzung. Autokraten von Peking bis Teheran reagieren mit beißender Häme.

Ausland

Der türkische Triumph in Libyen

Warlord Khalifa Haftar hat die Schlacht um Tripolis vorläufig verloren. Er konnte der türkischen Militärhilfe für Libyens Regierung nur wenig entgegensetzen. Ankara hat damit die Oberhand im libyschen Stellvertreterkrieg gewonnen.

Ausland

Die Hoffnung auf Frieden in Afghanistan schwindet

Die USA ziehen ihre Truppen aus Afghanistan ab. Doch nun erschüttert eine neue Attentatswelle das Land. Verhandlungen zwischen den Taliban und der Regierung in Kabul rücken damit erneut in weite Ferne.

Ausland

Vom Krieg in die Coronakrise: Syrischer Arzt hilft in Österreich

Hussain Aleleoiy behandelte Kriegsopfer in Damaskus. 2014 floh er nach Österreich. Jetzt arbeitet er im Spital in Steyr in einer anderen Art von Ausnahmesituation.

Ausland

Türkei rutscht tiefer in Syrien-Sumpf

Ankara beschuldigt kurdische Kämpfer, hinter dem Attentat in Afrin zu stecken, die Kurden weisen das zurück. Der Einsatz in Syrien wird für die Türkei zunehmend zur Hypothek.

Ausland

General Haftar erhebt Anspruch auf ganz Libyen

Der Warlord droht mit der Fortsetzung seiner Offensive gegen die Hauptstadt Tripolis. Das Abkommen von der Berlin ist zunehmend Makulatur.

Ausland

Wie der IS von der Pandemie profitieren will

Untergrundzellen des IS verstärken Aktivitäten in Syrien und Irak.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›