Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wieland Schneider

Wieland Schneider

Ausland

Premium Petritsch: Austria-First-Politik zu Afghanistan ist blamabel

Spitzendiplomat Wolfgang Petritsch kritisiert, dass die Afghanistan-Politik der Regierung Österreich schade: Wir sind ja nicht allein auf der Welt. Und er fordert Lehren Europas aus dem US-Abzug.

Ausland

Premium Der Tag, an dem al-Qaida die Supermacht bis ins Mark erschütterte

Vor 20 Jahren töteten Attentäter in den USA fast 3000 Menschen. Osama bin Ladens Organisation musste danach Rückschläge einstecken. Die jihadistische Idee lebt aber weiter.

Ausland

Premium Das Schreckenskabinett der Taliban

Die von den Extremisten vorgestellte neue Regierung sorgt im Westen für Entsetzen. Mehrere Minister werden als Terroristen gesucht.

Ausland

Premium Afghanistan: Gesuchter Extremist als Innenminister

Die afghanischen Taliban stellen ihre neue Regierung vor. Zuständig für die Polizei wird der Chef des berüchtigten Haqqani-Netzwerks. In Kabul protestieren Hunderte Menschen gegen Pakistan.

Ausland

Premium Das geheime Syrien-Treffen in Wien

Vertreter der verschiedenen Lager Syriens sprachen in der Kreisky-Villa über Versöhnung.

Meinung

Evakuiert aus Afghanistan: Du hast nur eine Hoffnung

Reza Mohammed Ali wurde als einer der Letzten aus Afghanistan evakuiert. Im Podcast schildert der Österreicher seine lebensgefährliche Flucht von Herat über Kabul nach Wien.

Ausland

Premium Die Stunde null in Afghanistan

Nach dem US-Abzug halten die Taliban endgültig die Macht in der Hand. Nun beginnt das nächste Kapitel in der afghanischen Tragödie.

Ausland

Premium Lage in Afghanistan: Die Kinder bekamen keine Luft mehr

Reza Mohammed Ali gehört zu den Letzten, die es noch über den Flughafen Kabul in die Freiheit geschafft haben. Der Österreicher mit afghanischen Wurzeln schildert seine gefährliche Flucht. Der Herrschaft der Taliban zu entkommen wird immer schwieriger.

Ausland

Premium Afghanistan: Der Tummelplatz für Extremisten

Mit dem Anschlag auf dem Kabuler Flughafen will der Ableger des Islamischen Staats die USA und die Taliban schwächen. In Afghanistan treiben zahlreiche radikale Gruppen ihr Unwesen.

Ausland

Premium Die Folgen des Afghanistan-Fiaskos

Der Sieg der Taliban sorgt in Kabul für Angst vor einem neuen Terrorregime der Extremisten. Das Afghanistan-Debakel der USA hat aber auch internationale Auswirkungen.

Ausland

Premium Die letzten Druckmittel des Westens in Afghanistan

Nach ihrem Siegeszug bemühen sich die Taliban um internationale Anerkennung. Zugleich gibt es erste Berichte über Verbrechen der Extremisten. Noch gibt es Möglichkeiten, von außen Einfluss zu nehmen. Doch sie sind beschränkt.

Ausland

Premium Afghanistan: Die Machtoptionen der Taliban

In Kabul gibt sich die Führung der Extremisten überraschend moderat. Doch wie lange bleibt das so? Drei Szenarien für Afghanistans Zukunft.

Meinung

Premium Die Schande von Kabul und österreichische Abschiebefantasien

Die USA sahen in Afghanistan über Korruption hinweg und paktierten mit Warlords. Doch es gab auch Erfolge: Die werden im jetzigen Fiasko zerstört.

Ausland

Premium Der Siegeszug der Taliban heizt Machtspiel um Afghanistan an

Die Taliban erobern die Großstädte Herat und Kandahar und die Provinzhauptstadt Pul-i Alam, nur 70 Kilometer von Kabul entfernt. Nun versuchen vor allem die Nachbarländer, ins Vakuum vorzustoßen, das die USA und die Europäer hinterlassen.

Ausland

Premium Warum die Taliban so schwer zu stoppen sind

Die Extremisten bereiteten ihre Großoffensive gut vor mit monatelanger Wühlarbeit in vielen Dörfern.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›