Merkur bietet essbare Insekten an

Mehlwürmer demnächst bei Merkur. Im Bild Merkur-Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer mit Christoph Thomann, Gründer und CEO von Zirp Insects.
Mehlwürmer demnächst bei Merkur. Im Bild Merkur-Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer mit Christoph Thomann, Gründer und CEO von Zirp Insects.(c) Robert Harson

In Kooperation mit dem Wiener Start-Up Zirp Insects bietet Merkur seinen Kunden ab 11. Oktober in allen Märkten essbare Insekten an.

Ob Mehlwürmer, Buffalo-Würmer, Heimchen oder Wanderheuschrecken: Die gefriergetrockneten Insekten, wahre Proteinpakete, werden speziell für den menschlichen Verzehr gezüchtet und sind frei von Chemikalien, Antibiotika, Hormonen und Gentechnik. Sie sind knusprig, ungewürzt und haben einen dezent-nussigen Geschmack, verspricht Merkur. Je nach Vorliebe können sie entweder direkt als Snack verspeist oder in einem köstlichen Rezept - Zubereitungsideen liegen der Verpackung bei - verarbeitet werden.

Wir überraschen unsere Kunden gerne mit den neuesten Food Trends, wird Merkur-Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer in einer Aussendung zitiert. Essbare Insekten seien auf den ersten Blick sicherlich ungewöhnlich, aber sie überzeugen nicht nur durch ihren Geschmack und ihre Nährwerte, sondern sind obendrein gut für unsere Umwelt, so die Merkur-Chefin weiter.

Zirp Insects

Zwei Milliarden Menschen essen Insekten

Für Christoph Thomann, Gründer und CEO von Zirp Insects ermöglicht die Zusammenarbeit mit Merkur ein breites Publikum zu erreichen. Wir wollen den Menschen zeigen, dass Insekten richtig gut schmecken, sehr vielfältig zubereitet werden können sowie Ressourcen und das Klima schonen, erklärt Thomann.

Die Aufzucht und Ernte der angebotenen Insekten erfolgt teils in Österreich, teils in der EU – ZirpInsects verantwortet den Vertrieb und möchte zur Aufklärung für das Thema „Insekten als Lebensmittel“ beitragen. Weltweit essen mehr als zwei Milliarden Menschen Insekten. Insekten enthalten hochwertiges Protein (bis zu 69 Prozent), ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe.

Die Mehlwürmer sowie Buffalo-Würmer gibt es als 18-Gramm Packung, die Wanderheuschrecken als 8-Gramm Packung und die Heimchen als 10-Gramm Packung um jeweils 7,99 Euro.

Doch Merkur und Zirp Insects sind nicht die ersten Anbieter in Österreich. Bereits seit Mai 2018 sind hierzulande bei Metro Grillen, Heuschrecken, Mehlwürmer und Buffalowürmer gelistet.