Schnellauswahl

Gilt der Lagezuschlag auch für uralte Häuser?

Wann darf bei Altbauwohnungen ein Lagezuschlag verrechnet werden? Das ist immer wieder strittig.
Wann darf bei Altbauwohnungen ein Lagezuschlag verrechnet werden? Das ist immer wieder strittig.(c) Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

In Gründerzeitvierteln müssen Mieter keinen Lagezuschlag zahlen. Aber was gilt in Grätzeln mit noch älteren Gebäuden? Eine höchstgerichtliche Entscheidung schafft Klarheit.

Wien. In sogenannten Gründerzeitvierteln dürfen Vermieter keinen Lagezuschlag verrechnen, das ist gesetzlich festgelegt. Aber was bedeutet das für Grätzel mit noch älterem Baubestand? Gilt es dort womöglich umso mehr? Diese Frage hatte kürzlich der Oberste Gerichtshof (OGH) zu beantworten.