Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Würden Sie 320 Euro pro Monat zahlen, um das Klima zu retten?

Der schnelle Ausstieg aus den fossilen Energien wird demokratisch nicht leicht zu organisieren sein – aus einem heiklen Grund.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Ist der schnelle und vollständige Ausstieg aus den fossilen Energien, wie ihn jetzt immer mehr unter der spirituellen Anleitung von Greta Thunberg für notwendig halten, mit demokratischen Methoden überhaupt machbar? Oder droht dank Klimanotstand irgendwann Regieren per Notstand?

Die Frage ist weniger absurd, als sie aufs Erste klingen mag. Denn sobald einmal einer breiteren Öffentlichkeit bewusst werden wird, welche einschneidenden Konsequenzen die Umsetzung dessen haben wird, was nun immer mehr Menschen immer heftiger fordern – nämlich ein zeitnaher und radikaler Ausstieg aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe –, dann werden sich ein paar eher spannende demokratiepolitische Fragen ergeben.