Schnellauswahl
Investment

Ein Advent-Fahrplan für Investoren

Lange Gesichter an der Wall Street: Im Dezember des vorigen Jahres stürzten die Börsen tief ab.
Lange Gesichter an der Wall Street: Im Dezember des vorigen Jahres stürzten die Börsen tief ab.REUTERS

Der Dezember könnte für Investoren erneut turbulent werden, an wichtigen Ereignissen mangelt es nicht. Dabei erinnern sich Anleger mit Schaudern an das Vorjahr. Was blüht und was zu tun ist.

New York. Von wegen ruhige Vorweihnachtszeit: Am 11. Dezember verlautet die US-Notenbank Fed ihre nächste geldpolitische Entscheidung. Am Tag darauf ist die Europäische Zentralbank dran, erstmals unter dem Vorsitz von Christine Lagarde. Der Handelskrieg zwischen Peking und Washington steuert einmal mehr auf eine entscheidende Phase zu. Und selbst ein neuerlicher Regierungsstillstand in den USA ist nicht völlig ausgeschlossen.