Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Stefan Riecher

Stefan Riecher

Economist

Premium Wenn plötzlich alle Anlageklassen fallen

Aktien, Anleihen, Bitcoin und selbst Gold: Zuletzt stürzten fast alle Anlageklassen im Gleichklang ab, und das ist historisch äußerst ungewöhnlich. Die Spielregeln haben sich vor allem wegen der Notenbanken geändert.

Economist

Premium Eine historische Zinswende

Die USA brauchen fast schon ein Wunder, um ihr Inflationsziel ohne Rezession zu erreichen. Und das, obwohl Washingtons Geldpolitik deutlich restriktiver als jene in Frankfurt ist.

Economist

Premium Die Mammutaufgabe des Jerome Powell

Bislang zieht der Fed-Chef die Zinserhöhungen makellos durch mit einer speziellen Taktik. Wenn der Notenbank eine weiche Landung gelingt, könnte für manche Anleger die Zeit zum Kaufen gekommen sein.

Economist

Premium Das Fed-Treffen, das Geschichte schreiben wird

In den USA dürfte erstmals seit 2000 der Leitzins um ganze 0,5 Prozentpunkte erhöht werden. Eine Stagflation nämlich steht prominent im Raum und doch dürfen manche Aktionäre langsam auch wieder an Zukäufe denken.

Economist

Premium Der plötzliche Hype um die Aktiensplits

Alphabet, Amazon, Tesla und zuletzt auch ausgerechnet GameStop: 2022 bringt Investoren eine Vielzahl an Aktiensplits, die sich zumindest kurzfristig auf die Kurse auswirken. Anleger sollten dabei auf einige Punkte achten.

Economist

Premium Wenn sich die Renditekurve dreht

Die Renditen für kurzfristige US-Staatsanleihen drohen jene von langfristigen zu übertreffen. Es läuten die Alarmglocken, von einer Rezession ist die Rede. Doch müssen Investoren tatsächlich in Angst verfallen?

Economist

Premium Der Siegeszug der US-Aktien

Das vergangene Jahrzehnt stand im Zeichen von US-Papieren, und auch aus dem Ukraine-Krieg geht die US-Börse vorerst als Sieger hervor. Geht das so weiter oder sind die USA jetzt zu teuer bewertet?

Economist

Premium Was die US-Falken bringen

Washington will die Zinsen rascher als erwartet anheben. Die geldpolitische Kluft zwischen den USA und der EU wird größer. Anleger können einen Blick über den Atlantik wagen.

Economist

Premium Die Zinswende inmitten der Krise

Die US-Notenbank warnt vor einer Stagflation und hebt die Zinsen an. Europa wartet, und es wird deutlich, dass die Geldpolitik mit dem Rücken zur Wand steht. Vorsicht ist geboten, doch führt an Aktien kein Weg vorbei.

Economist

Premium Fünf Lehren aus dem Ukraine-Krieg

Krisenzeiten eignen sich, um Glaubensgrundsätze zu überprüfen.

Mein Geld

Premium Investieren in Zeiten des Krieges

Einmal mehr zeigt sich: Anlagefehler werden in Extremsituationen besonders hart bestraft. Warum der Krieg in der Ukraine manche Investoren auf dem falschen Fuß erwischt hat und was es nun zu beachten gibt.

Economist

Premium Herbert Pliessnig: Audrey Hepburn war mein Lieblingsgast

Herbert Pliessnig leitete einst Luxushotels in den USA, Berlin und Vancouver, nun führt der gebürtige Kärntner den Harvard Club in New York. Ein Gespräch über sein Erfolgsrezept und die Extravaganzen der Berühmten und Reichen.

Economist

Premium Aktiensteuer: Die USA zeigen, wie es geht

Österreich diskutiert, ob eine Wiedereinführung der Behaltefrist den Reichen in die Karten spielt. Themenverfehlung. Es ließen sich Anreize für Geringverdiener schaffen, die alle glücklich machen könnten.

Economist

Premium Das Comeback der Ölgiganten

Exxon und Chevron in den USA, Shell und BP in Europa: Im Zuge der Pandemie ging es rasant nach unten,nun folgte die Kehrtwende. Welche Lehren Investoren aus der Ölrallye ziehen können.

Economist

Premium Achterbahn fahren mit Jerome Powell

Investoren werden auch nach dem vorwöchigen Fed-Treffen mit Schwankungen leben müssen. Im März dürfte es mehr Klarheit geben. Anleger können ihr Verhalten analysieren, um Schlüsse für die Zukunft zu ziehen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›