Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Stefan Riecher

Stefan Riecher

Mein Geld

Premium Die US-Zahl, die alles überschattet

Kein Indikator wirkt sich aktuell auf die Börsen mehr aus als die US-Kerninflation. Was also lässt sie für die Aktienkurse demnächst erwarten?

Economist

Premium Und wenn der Spuk nun Jahre dauert?

Die 1970er gelten an den Märkten als verlorenes Jahrzehnt es hängt von den Notenbanken ab, ob sich das Drama wiederholt. Für ein Urteil ist es noch zu früh.

Mein Geld

Premium Die Signale des Anleihemarktes

Der Markt für Treasuries gilt als einer der entwickeltsten der Welt. Wer ihn versteht, kann Kursbewegungen vorab erahnen. Wie die aktuellen Renditen einzuordnen sind und was sie für Investoren bedeuten.

Mein Geld

Premium Ausblick auf einen wilden September

Es könnte unruhig werden an den Börsen in den nächsten Wochen wichtige Wirtschaftsdaten stehen ebenso an wie die Zinssitzungen der Notenbanken EZB und Fed. Anleger sollten versuchen, die Ruhe zu bewahren.

Economist

Premium Diese Irrationalität der Börsianer

Goldman hält den Ölpreis für zu niedrig, und Experten rätseln über die Sommerrallye. Anleger dürfen an eine alte Weisheit zum Thema Irrationalität denken und sich auf einen wilden Herbst einstellen.

Mein Geld

Premium Welche Firmen die Sommerrallye antreiben

Die Bilanzsaison in den USA geht zu Ende, und die Resultate waren weniger schlecht als erwartet. Der Gesamtmarkt ist relativ teuer, doch sind einzelne Unternehmen und Branchen definitiv einen Blick wert.

Economist

Premium Bärenmarktrallye oder echte Kehrtwende?

Seit dem Tief im Juni haben die Börsen deutlich zugelegt. Die Gefahr besteht, dass ein verfrühtes Ende des Bärenmarkts ausgerufen wird. Warum die Prognose schwierig ist und welche Daten wichtig sind.

Economist

Premium Anlegen in Zeiten der Zinskluft

Die Differenz zwischen USA und Eurozone wird größer, der EZB-Zinsschritt ist nur auf den ersten Blick aggressiv.

Economist

Premium Billig ist dieser Markt noch immer nicht

Mehrere Kennzahlen deuten darauf hin, dass Aktien trotz der Kursrutsche noch Luft nach unten haben. Eine Stunde der Wahrheit schlägt im Juli, wenn die US-Riesen neue Prognosen vorstellen.

Economist

Premium Billig kaufen und teuer verkaufen

Einiges deutet darauf hin, dass an den Börsen holprige Jahre bevorstehen. Investoren dürfen sich überlegen, wie sie mit Kursschwankungen und Emotionen umgehen. Eine Option ist die Strategie des Value Averaging.

Economist

Premium Die große Verschiebung am Aktienmarkt

Titel, die in den vergangenen Jahren für die Rallye verantwortlich waren, stürzten nun besonders ab. Die Tech-Aktien mit dem Kürzel Faang sind nicht mehr in Mode.

Economist

Premium Was die Dollarstärke für Anleger bedeutet

Die starke US-Währung könnte der US-Notenbank Fed beim Kampf gegen die Inflation helfen. Für europäische Anleger ist die Dollarstärke ein zweischneidiges Schwert. Es ist keineswegs fix, dass der Dollar weiter zulegt.

Economist

Premium Wenn plötzlich alle Anlageklassen fallen

Aktien, Anleihen, Bitcoin und selbst Gold: Zuletzt stürzten fast alle Anlageklassen im Gleichklang ab, und das ist historisch äußerst ungewöhnlich. Die Spielregeln haben sich vor allem wegen der Notenbanken geändert.

Economist

Premium Eine historische Zinswende

Die USA brauchen fast schon ein Wunder, um ihr Inflationsziel ohne Rezession zu erreichen. Und das, obwohl Washingtons Geldpolitik deutlich restriktiver als jene in Frankfurt ist.

Economist

Premium Die Mammutaufgabe des Jerome Powell

Bislang zieht der Fed-Chef die Zinserhöhungen makellos durch mit einer speziellen Taktik. Wenn der Notenbank eine weiche Landung gelingt, könnte für manche Anleger die Zeit zum Kaufen gekommen sein.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›