Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Archivbild
Studie

Österreich lässt Frauen im Stich

Die Bertelsmann-Stiftung untersucht soziale Gerechtigkeit in EU und OECD. Österreich hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich abgebaut – und liegt mittlerweile nur noch auf Rang 17.

Brüssel/Wien. Wie gerecht geht es in der Europäischen Union zu? Dieser Frage geht die Bertelsmann-Stiftung seit Jahren nach – und erstellt einen jährlichen Index der sozialen Gerechtigkeit für EU und OECD, den internationalen Klub der Industrienationen. Der Index für das Jahr 2019 wird am heutigen Donnerstag präsentiert – „Die Presse“ konnte die Ergebnisse vorab einsehen. Für Österreich ist die Lektüre alles andere als erfreulich: Die Bundesrepublik hat sich in den letzten Jahren sukzessive verschlechtert und wurde heuer zum ersten Mal von Polen überholt.

Wie erfasst die Bertelsmann-Stiftung soziale Gerechtigkeit?