Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jeannine Hierländer

Jeannine Hierländer

Economist

Premium Petra Draxl soll AMS-Vorständin werden

Herbert Buchinger zieht sich als AMS-Chef der ersten Stunde zurück. Jetzt soll die Wiener AMS-Chefin Petra Draxl Kollegin von AMS-Vorstand Johannes Kopf werden. Sie wird vorerst für ein Jahr bestellt.

Economist

Premium Woran die Arbeitsmarktreform zerbrach

Kocher wollte die erste große Arbeitsmarktreform seit 1977 umsetzen. Doch man war ideologisch zu weit weg von den Grünen.

Economist

Premium Österreichs Bevölkerung: Der Anteil der Erwerbstätigen nimmt ab

Bis 2080 wird die Bevölkerung in Österreich auf 10,5 Mio. Menschen wachsen, aber dennoch steigt nicht die Zahl der Werktätigen. Es wird aber viel mehr Pensionisten geben. Ohne Zuwanderung wäre diese Entwicklung noch stärker.

Economist

Premium Warum die Lohnrunde eskalierte

Trotz der historisch hohen Inflation startete die Herbstlohnrunde relativ konziliant. Doch jetzt kam es doch zur Eskalation mit einem 24-Stunden-Streik der Eisenbahner. Was jetzt noch kommen könnte.

Economist

Premium Was es bringt, länger zu arbeiten

Wer über das gesetzliche Antrittsalter hinaus arbeitet, erhält deutlich mehr Pension. Doch das sei kaum bekannt und werde entsprechend wenig genützt, kritisieren Experten.

Economist

Eisenbahner-Lohnrunde droht zu eskalieren

Die Gewerkschaft fordert 400 Euro brutto Lohnerhöhung für alle und kündigt Streiks für den 28. November an, so es keine Annäherung gibt.

Economist

Premium Der Aufstieg der Schweiz Asiens

Wegen der strikten Covid-Restriktionen wandern Firmen und Expats aus Chinas Metropolen in den tropischen Stadtstaat Singapur ab, darunter viele Österreicher. Die Strategie Singapurs, Hongkong den Rang abzulaufen, trägt Früchte. Eine Reportage.

Innenpolitik

Premium Wirtschaftsflüchtlinge für Jobmarkt nutzen?

Inwiefern kann man die Rückführung chancenloser Asylwerber in ihre Herkunftsländer gegen legale Arbeitsmigration abtauschen? Und was kann der deutsche Spurwechsel?

Economist

Premium Mehr Geld, mehr Berater: Wie senkt man Arbeitslosigkeit?

Die Neugestaltung des Arbeitslosengeldes soll bis Jahresende stehen. Interessen gibt es viele, ebenso Stimmen aus der Wissenschaft.

Economist

Premium Lohnerhöhungen: Sozialwirtschaft hängt Metaller ab

Beschäftigte in der Sozialwirtschaft erhalten bis zu 10,2 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Die Metaller hatten 10,6 gefordert und sich auf durchschnittlich 7,44 geeinigt.

Economist

Premium Die Arbeitsmarktreform steht auf der Kippe

Martin Kocher kündigte die erste große Arbeitsmarktreform seit 1977 bereits voriges Jahr im September an. Die Reform steht immer noch nicht. Es ist sogar höchst fraglich, ob es überhaupt eine geben wird.

Economist

Premium Asien setzt auf Lehre made in Austria

Ob Thailand oder Indonesien: Das Interesse an Österreichs dualer Ausbildung ist groß, das System soll nun nach Asien exportiert werden. Minister Martin Kocher hofft aber auch, dass junge Arbeitskräfte nach Österreich kommen.

Economist

Premium Was kommt nach der Immobilienparty?

Steigende Zinsen, strengere Kreditvergabe und ein Ende des Baubooms die Vorzeichen auf dem Immobilienmarkt haben sich über Nacht geändert. Doch wer auf sinkende Preise und Schnäppchen spekuliert, der dürfte enttäuscht werden.

Economist

Premium Zahlt es sich aus, Studienzeiten für die Pension nachzukaufen?

Der Nachkauf von Ausbildungszeiten ist teuer. Wann er sich trotzdem lohnt.

Economist

Premium Neuer KV steht: Metaller bekommen im Schnitt um 7,44 Prozent mehr

Nach zwölf Stunden Verhandlungen konnten sich die Sozialpartner auf einen neuen Kollektivvertrag einigen. In der Lohnrunde ging es auch darum, welche Erhöhung für die Volkswirtschaft sinnvoll ist.

  1. Seite 1