Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jeannine Hierländer

Jeannine Hierländer

premium

Premium Sie arbeiten, wo sie wollen: Die digitalen Nomaden

Das Phänomen gab es schon, die Pandemie fachte es zusätzlich an: Menschen, die ortsunabhängig und digital arbeiten. Für ihre Heimatländer bedeutet das Steuereinbußen. Willkommen im neuen Standortwettbewerb.

Economist

Premium Aus dem Home-Office wieder retour ins Büro

Ein großer Feldversuch neigt sich dem Ende zu und soll doch vielerorts fortgesetzt werden. Denn zurück im Büro leben alte Konflikte wieder auf, prallen Lebenswelten aufeinander, und der Alltag will neu organisiert werden.

premium

Premium Haben wir uns das Arbeiten abgewöhnt?

Tourismusbetriebe sperren auf, finden aber nicht genug Personal. Selbst schuld, sagt die Gewerkschaft. Der AMS-Chef sieht die Folgen langer Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit und appelliert auch an die Unternehmen.

Economist

Premium Corona beschert Ein-Personen-Unternehmen große Probleme

Die Coronakrise hat vielen Ein-Personen-Unternehmen ihre Existenzgrundlage entzogen. Einige erfangen sich, einige darben noch. Und hoffen auf weitere Staatshilfen.

Economist

Premium Nächster Anlauf für mehr Urlaub

Vier Wochen bezahlten Urlaub schreibt die EU mindestens im Jahr vor. Hierzulande sind es fünf. Die Gewerkschaft will mehr.

Economist

Lehre: So schlimm ist es nicht geworden

Derzeit gibt es deutlich mehr Lehrstellen als Lehrlingsanwärter. Aber die Lage ist komplizierter. Die Regierung will das Image der Lehre aufpolieren.

Economist

Premium Nicht ohne meine Programmierer

Die Branche beklagt, dass etliche Stellen nicht besetzt werden können. Für die Ausbildung von zusätzlichen Programmierern fehlen die finanziellen Mittel, sagt die Dekanin der Informatik an der TU Wien. Firmen werden kreativ.

Economist

Premium Prüfer kritisieren: Zu viel Essen landet im Müll

Das große Ausmaß der Lebensmittelverschwendung in Österreich ruft den Rechnungshof auf den Plan. Am meisten werfen private Haushalte weg. Aktuelle, systematisch erhobene Daten fehlen, bemängeln die Kontrolleure.

Economist

Premium Für eine Handvoll Gold

Die Goldvorkommen in Johannesburg sind erschöpft, dafür holt China heute Rekordmengen aus der Erde. Über den globalen Wandel beim Goldabbau.

Economist

Premium Uneinigkeit über die Zukunft der Corona-Kurzarbeit

Die Gewerkschaft fürchtet ein zu rasches Ende des großzügigen Instruments.

premium

Premium Österreichische Firmen im Visier der Angreifer aus dem Netz

Die Pandemie sorgte hierzulande für eine Zunahme von Hacker-Angriffen. Wer Lösegeld zahlt, bleibt auf dem Schaden sitzen.

premium

Premium Krise der Frauen: Jobverlust und weniger Pension

Die Arbeitslosigkeit der Frauen stieg zuletzt stärker. Österreich habe die Folgen der Krise aber gut abgefangen, sagen Ökonomen.

Economist

Premium Grüne gegen VP-Wirtschaftsbund: Mit uns nicht

Ideen der ÖVP-Teilorganisation für eine Neuregelung des Arbeitslosengeldes sorgen bei Opposition und Gewerkschaft für heftige Ablehnung. Ein striktes Nein kommt auch vom Koalitionspartner, den Grünen.

premium

Premium Immer mehr Menschen sind immer länger ohne Job

Die Zahl der Arbeitslosen und Schulungsteilnehmer ist im April einmal mehr signifikant gesunken. Gleichzeitig nimmt die Langzeitarbeitslosigkeit weiter zu. Ein Problem, das nicht erst die Covid-Krise ins Land gebracht hat.

premium

Premium Wer bekommt die neuen Jobs?

Vom Jobboom nach der Wirtschaftskrise 2009 profitierten vor allem Zuwanderer. Nun geht es darum, dass viele der neuen Jobs an Arbeitslose im Inland gehen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›