Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jeannine Hierländer

Jeannine Hierländer

Economist

Premium Wie Schweden die Arbeitslosigkeit bekämpft

Arbeitsminister Kocher will die Arbeitslosenversicherung umbauen und sympathisiert mit gestaffelten Bezügen. In Schweden gibt es das schon lang, gepaart mit Eigenverantwortung und klaren Ansagen. Ein Lokalaugenschein.

Economist

Will nicht immer den Bösen spielen: Leiter der Alterssicherungskommission tritt zurück

Die Regierung habe die Erkenntnisse der Alterssicherungskommission zu wenig beachtet. Die jüngsten Pensionsbeschlüsse hätten das Fass zum Überlaufen gebracht.

premium

Premium Kleine Pensionen stiegen seit 2004 um 42 Prozent

Die Kritik an der außertourlichen Pensionsanpassung hält an, der Leiter der Alterssicherungskommission tritt zurück.

Economist

Premium Seltener krank im Home-Office

Krankenstände kosten die Wirtschaft Milliarden. Voriges Jahr gingen die Fehlzeiten zurück. Masken, Abstand und Home-Office könnten Krankenstände dauerhaft reduzieren.

Economist

Premium China vor dem großen Schock

Der zweitgrößte chinesische Immo-Konzern Evergrande hat 300 Milliarden Dollar Schulden und steht Berichten zufolge vor der Pleite. Schon wird über Chinas Lehman-Moment spekuliert.

Economist

Premium Warum sich Köstinger mit den großen Handelsketten anlegt

Die Landwirtschaftsministerin wirft Billa, Spar und Hofer Erpressung vor und weiß den Kanzler hinter sich.

premium

Premium Metaller-Lohnrunde: Der Sturm nach der Ruhe

Voriges Jahr gab sich die Gewerkschaft in der Lohnrunde wegen der Krise milde damit ist es jetzt im Wirtschaftsboom vorbei. Die Arbeitgeber sind bemüht, die Erwartungen niedrig zu halten. Es dürfte laut werden.

Economist

Premium Der neue Chefvermarkter des Standorts Österreich

Österreich lockt wieder mehr ausländische Firmen, vor allem aus Deutschland, an. Zuständig dafür ist neuerdings René Tritscher.

Economist

Premium Wenn Arbeitslose apathisch werden

128.319 Menschen in Österreich sind bereits über ein Jahr arbeitslos. Der Wirtschaftspsychologe Erich Kirchler beschreibt, was lange Arbeitslosigkeit mit Menschen macht.

Economist

Premium Aufschwung nimmt Langzeitarbeitslose nicht mit

Bei der Langzeitarbeitslosigkeit gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den Bundesländern. Von Arbeitslosigkeit betroffen sind vor allem Menschen in schlechter bezahlten Berufen mit niedrigem Status.

premium

Premium Sanfter Anpfiff für die Arbeitsmarktreform

Arbeitsminister Kocher will die Arbeitslosenversicherung reformieren, hält sich aber zu den Inhalten noch bedeckt. Nur in einem Punkt legt er sich fest: Die Notstandshilfe wird nicht abgeschafft. Dafür sind die Grünen nicht zu haben.

Economist

Premium Metaller: Diese Runde wird nicht gemütlich

Das Wirtschaftswachstum ist zurück und damit auch die Streitlust der Metaller-Gewerkschaft. Sie will in der Lohnrunde ordentliches Geld erkämpfen zum Unmut der Arbeitgeber.

Meinung

Premium Es ist in Österreich zu leicht, lang arbeitslos zu bleiben

Der Vorschlag des AMS-Chefs, den Zuverdienst zum Arbeitslosengeld zu verbieten, ist richtig. Und er kommt zur rechten Zeit.

premium

Premium Wie sozial ist die Pensionserhöhung?

Die Regierung will auch heuer kleine Pensionen über der Inflation erhöhen. Dieser Plan ist umstritten. Oft handelt es sich dabei um Bezüge von Menschen, die noch andere Einkommen haben.

premium

Premium Nicht hinter jeder kleinen Pension steht ein armer Mensch

Die Pensionserhöhung müsse für alle gleich hoch sein, egal, ob arm oder reich, sagt Walter Pöltner, Leiter der Alterssicherungskommission: Das Pensionssystem ist nicht geeignet für Umverteilung."

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›