Schnellauswahl
Weltwirtschaftsforum Davos

Kurz sagt schwarz-grüne Koalition für Deutschland voraus

Sebastian Kurz in Davos.
Sebastian Kurz in Davos.(c) APA (KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)
  • Drucken
  • Kommentieren

Österreichs Kanzler warnt bei der Großveranstaltung im Schweizer Kanton Graubünden vor alten kollektivistischen Ideen, die unter dem Banner des Klimaschutzes daherkämen.

Der labyrinthische Wabenbau des Davoser Weltwirtschaftsforums vibrierte vor Gesprächen, vor großen Ansprachen, Paneldiskussionen und bilateralen Blitztreffen. Ein ständiger Redefluss, ein permanentes Kommen und Gehen, ein Flirren wie in einem Bienenstock.

Und Tausende dieser Gespräche fanden gleichzeitig statt. Während etwa die Finanzminister der USA und Deutschlands, die Zentralbankchefs Japans, die Vordenker der chinesischen Finanzpolitik, die Präsidentin des IWF und Chefin der Europäischen Zentralbank auf großer Bühne der globalen Wirtschaft den Puls fühlten, machte sich gleichzeitig in einem anderen Saal UN-Generalsekretär Antonio Guterres um den Zustand der Welt Sorgen.