Schnellauswahl

Wiener Börse: Mayr-Melnhof zieht statt FACC in den ATX ein

Die Wiener Börse.
Die Wiener Börse.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Der ATX setzt sich künftig leicht geändert zusammen. Die Bawag ersetzt außerdem die voestalpine im ATX five.

Die halbjährliche Überprüfung des österreichischen Leitindex ATX hat eine Änderung in der Zusammensetzung des ATX ergeben: Die Mayr-Melnhof Karton AG ersetzt künftig den oberösterreichischen Flugzeugzulieferer FACC im ATX. Im ATX five, der die fünf größten börsennotierten Unternehmen zusammenfasst, ersetzt die BAWAG die voestalpine. Das teilte die Wiener Börse am Dienstagabend mit.

Der Kartonerzeuger Mayr-Melnhof überholte die FACC bei der Höhe der Streubesitz-Kapitalisierung - der Streubesitzfaktor beeinflusst, wie stark eine Aktie im Index gewichtet ist.

Die fünf größten Unternehmen an der Wiener Börse sind jetzt die Erste Group, die OMV, der Verbund, die Raiffeisen Bank International (RBI) und die Bawag.

(APA)