Schnellauswahl
Ansteckungsgefahr

Coronavirus: Österreicher haben keine Angst vor Ansteckung am Arbeitsplatz

Im Gegensatz zu anderen Ländern scheinen heimische Arbeitnehmer kaum Angst vor dem Coronavirus zu haben.
Im Gegensatz zu anderen Ländern scheinen heimische Arbeitnehmer kaum Angst vor dem Coronavirus zu haben.REUTERS
  • Drucken

Heimische Arbeitnehmer sind wenig beunruhigt: Nur die wenigsten haben Angst, sich am Arbeitsplatz anzustecken.

Österreichischen Arbeitnehmern scheint das Coronavirus - trotz medialer Dauerberichterstattung - kaum Sorgen zu machen. Wie ein Stimmungsbild der Jobplattform Hokify unter 164 Befragten erhob, haben lediglich 30 Prozent Bedenken, sich am Arbeitsweg anzustecken. Noch weniger fürchten sich vor Ansteckung am eigenen Arbeitsplatz, nämlich nur 25 Prozent.

Ein Drittel der Befragten gab dabei an, täglich mit mehr als 50 Personen Kontakt zu haben, jeder Zweite mit mehr als 20 Personen. In der Freizeit fühlen sich die Befragten durch das Coronavirus ebenfalls nicht bedroht. Rund 80 Prozent gaben an, dass sie sich davon nicht eingeschränkt fühlen.

(Red.)