Schnellauswahl
Geldanlage

Schweizer Franken sind nun bald so teuer wie der Euro

(c) imago stock&people
  • Drucken
  • Kommentieren

Was die Deutsche Bank prognostiziert, ist für Fremdwährungskreditnehmer und Schweizer Exporteure ein Horror.

Die Panik auf den internationalen Märkten spiegelt sich nicht nur in den Aktienkursen und im Höhenflug von Gold. Sie tritt wie gewöhnlich auch in den Wechselkursen diverser Währungen zutage. Vor allem der Schweizer Franken und der japanische Yen gelten ja traditionellerweise als begehrte Fluchtwährungen, in denen Anleger ihr Heil vor Turbulenzen suchen und die dann eben durch die starke Nachfrage entsprechend aufwerten.