Cover der "Io sono Milano"-Ausgabe von Vanity Fair.
Coronavirus

#IoSonoMilano: Mailands Modewelt reagiert auf Covid19

Designer und Künstler solidarisieren sich in einer Spezialausgabe der Zeitschrift „Vanity Fair“. „Nehmt die Situation ernst“, wendet sich Influencerin Chiara Ferragni an ihre Fans. Bulgari, Armani und Dolce & Gabbana unterstützen die Schaffung von Intensivpflegeplätzen.

In allem, was das sich auf der ganzen Welt verbreitende Covid19-Virus betrifft, überstürzen sich derzeit die Ereignisse: So war, als die Redaktion der italienischen Version von „Vanity Fair“ die Arbeit an einer Mailand gewidmeten Ausgabe des Wochenmagazins begann, noch nicht abzusehen, dass bei Erscheinen bereits ganz Italien als „zona protetta“ gelten würde. Am Tag des Erscheinens lassen sich die von „Vanity Fair“ versammelten Unterstützungs- und Solidaritätserklärungen wohl auf ganz Italien ausweiten.