Schnellauswahl
Slowakei

Zuzana Čaputová im Corona-Look

(c) REUTERS (POOL)
  • Drucken

Die Präsidentin der Slowakei lässt sich vom Coronavirus nicht ihre Outfits verderben, sondern sorgt so erst recht für einen Hingucker.

Jogginghose und Pullover sind im Home-Office für viele Menschen jetzt der neue Büro-Dresscode. Nicht so Zuzana Čaputová, Präsidentin der Slowakei.

Zur Vereidigungszeremeonie der neuen Vier-Parteien-Koalitionsregierung in Bratislava erschien Čaputová in einem farblich perfekt aufeinander abgestimmten Outfit, das nicht nur Kleid und Pumps, sondern auch Gesichtsmaske beinhaltete. Der Look der Präsidentin stach nicht nur farblich heraus, sondern auch, weil alle anderen Beteiligten die blauen Standard-Gesichtsmasken trugen.

(c) REUTERS (RADOVAN STOKLASA)

In den sozialen Netzwerken schlug der Auftritt von Čaputová hohe Wellen. "Nur weil es eine Pandemie gibt, heißt es noch lange nicht, dass man nicht gut aussehen kann", heißt es da etwa. Wiederum andere erinnert das Outfit an die Serie "Handmaid's Tale“.

Übrigens: viele Modeunternehmen, darunter etwa Gucci, Saint Laurent und Armani, fertigen in der Krise Gesichtsmasken und auch Ärztemäntel.

(Red.)