Schnellauswahl
Virus

Die Leere in der Wiener Corona-Halle

CORONAVIRUS - BESICHTIGUNG NEUES CORONA-BETREUUNGSSZENTRUM MESSEHALLE WIEN
Nahezu menschenleer ist die Wiener Messe, in der ein Corona-Notquartier eingerichtet wurde.APA/GEORG HOCHMUTH
  • Drucken
  • Kommentieren

In der Wiener Messehalle wurde ein Notquartier für bis zu 3000 Corona-positive Wiener organisiert. Derzeit werden dort genau sechs betreut.

Wolken ziehen düster über das Wiener Messegelände. Durch die gläserne Konstruktion ist niemand zu sehen. Das Areal wirkt an diesem Mittwoch wie ausgestorben. Und doch sind hinter den Glasscheiben der Messe Wien vereinzelt Bewegungen wahrzunehmen. Plötzlich öffnet sich eine Tür und ein Rettungssanitäter tritt heraus. Nein, er wolle nicht erzählen wie es im Inneren aussieht, erklärt er bestimmt: Und er wolle auch nicht erzählen, wie die Arbeit mit den Corona-Patienten in der Messehalle abläuft: „Das ist vertraulich!“