Schnellauswahl
Los Angeles

Meghan und Harry wohnen in 18-Millionen-Dollar-Villa

(c) REUTERS (Henry Nicholls)
  • Drucken

Die "Daily Mail" will herausgefunden haben, wo das royale Paar lebt. Und zwar im Anwesen des Hollywood-Schauspielers Tyler Perry in Beverly Hills.

Wie Meghan und Harry in Los Angeles leben, will das britische Boulevardblatt "Daily Mail" exklusiv herausgefunden haben. Und zwar in der Villa des Hollywood-Tycoons Tyler Perry. Angeblich soll Oprah Winfrey den Deal eingefädelt haben.

Das Anwesen im Toskana-Stil soll einen Wert von 18 Millionen Dollar haben und über acht Zimmer und zwölf Badezimmer verfügen. Es befindet sich in der Beverly Ridge Gated Community. Ob das Paar das Anwesen mietet oder auf Einladung dort wohnt, ist nicht bekannt. Die "Daily Mail" konnte jedoch keinen Beweis für einen Verkauf finden.

Nicht nur die gesamte Wohnanlage, die aus 14 Villen besteht, sondern auch die Villa ist umzäunt und wird bewacht. Die Gegend sei sicher und biete eine hohe Privatsphäre, heißt es weiter. Auch wollte das Paar nicht, dass bekannt wird, wo es wohnt.

"Beverly Ridge ist der perfekte Platz, um außer Sichtweite zu sein. Die Nachbarschaft besteht zum größten Teil aus altem Geld und megareichen Businessmenschen, die sich nicht für Klatsch interessieren", will eine Quelle der "Daily Mail" verraten haben.

Sich in der Nachbarschaft einzumieten, sei schwer. Man müsse aber mit 20.000 bis 40.000 Dollar monatlich rechnen, so ein Immobilienmakler. 16 Millionen Dollar kostet eine Villa dort im Durchschnitt.

Schauspieler, Regisseur und Producer Tyler Perry soll ein Vermögen von 600 Millionen Dollar verdienen. 2011 wurde er vom Magazin „Forbes“ zum reichsten Mann der Entertainment-Industrie gewählt, 2019 erhielt er einen Stern am Hollywood Walk of Fame. 

>> „Daily Mail"

(chrile)