Schnellauswahl
Coronavirus

Oberösterreich: Neun von 15 Bezirken ohne positive Coronatests

In Oberösterreich sind aktuell auch keine Fälle an Schulen bekannt. Intensivpatienten sind keine bekannt.

In neun von 15 oberösterreichischen Bezirken sowie in einer der drei Statutarstädte, in Wels, hat es Freitagmittag keinen Coronakranken mehr gegeben. Auch die Altenheime sind so gut wie coronafrei. Lediglich in drei Einrichtungen sind noch zwei Bewohner und drei Mitarbeiter betroffen. Intensivpatienten wurden keine gemeldet, von insgesamt 23 Erkrankten landesweit befanden sich sieben im Spital.

Nach wie vor wurden auch an den Schulen keine positiven Fälle bekannt. Es gebe zwar laut Krisenstab "laufend Verdachtsfälle", zum Beispiel wenn ein Schüler oder eine Schülerin wegen Fieber daheimbleibt, aber "bisher keine bestätigten Infektionen".

Auch bei der Gesundheitshotline 1450 kehrt langsam wieder Normalität ein. Die Zahl der täglichen Anrufe habe mit 250 bis 400 pro Tag wieder das Niveau vor Corona erreicht. An Spitzentagen meldeten sich dort mehr als 3000 Anrufer, hatte Landeshauptmannstellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) mitgeilt.

(APA)