Schnellauswahl
Wissenschaft

Viren tolerieren?

Wohl geborgen: Pangoline sind außen und innen geschützt. Nur Menschen müssen bzw. mussten sie fürchten, und wie!
Wohl geborgen: Pangoline sind außen und innen geschützt. Nur Menschen müssen bzw. mussten sie fürchten, und wie!(c) HANDOUT / AFP / picturedesk.com (HANDOUT)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Pangoline, die fälschlich unter Covid-19-Ursprungsverdacht gerieten, haben einen Weg gefunden, sich mit Coronaviren zu arrangieren.

Die Pangoline, die für diese Studie benützt wurden, wurden vom Zoll und von der Forstverwaltung der Provinz Guangdong zwischen März und Dezember 2019 beschlagnahmt. Es waren vier chinesische Pangoline und 25 malaysische, sie starben trotz allen Bemühungen in einem Wildtierheim.“ Das steht ganz am Rande im Methodenteil einer Studie, die Yongyi Shen (Guangzhou) unternommen hat, um dem Ursprung von Covid-19 auf die Spur zu kommen, auch andere Forscher greifen auf Asservate der Polizei zurück: Die katzengroßen Ameisenfresser, die als einzige Säuger in Schuppen gehüllt sind, sind – bzw. waren bis vor Kurzem – die am meisten gewilderten Tiere der Erde.