Schnellauswahl
Auswertung

Goldener Schnitt: Prinzessin Diana ist die schönste Adelige

(c) imago/Photoshot/John Shelley Col (imago stock&people)
  • Drucken

Ein Londoner Schönheitschirurg hat die Gesichter von Prinzessin Diana, Herzogin Catherine und Co. anhand des Goldenen Schnitts bewertet. Wer ist die Schönste der Schönen?

Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer die Schönste im ganzen Land, beziehungsweise welche royale Dame am schönsten ist, das wollte der Londoner Arzt Dr. Julian De Silva genau wissen. Mithilfe des "goldenen Schnitts“, einem mathematischen Prinzip aus der griechischen Antike, das die Attraktivität messen soll, verglich er die Gesichter von Prinzessin Diana, Herzogin Catherine und Co.

Schon Leonardo Da Vinci bediente sich des Goldenen Schnitts, um seine Renaissance-Meisterwerke zu erschaffen. Dargestellt ist dies etwa in der berühmten Zeichnung des “Vitruvianischen Menschen”, das den perfekten männlichen Körper darstellt.

Leonardo Da Vincis vitruvianischer Mensch.
Leonardo Da Vincis vitruvianischer Mensch.

Gemäß des Goldenen Schnitts, der bei dieser Anwendung die Proportionen des Gesichts berechnet - volle Punktzahl gibt es, wenn die Länge der Ohren gleich die der Nase ist oder der Abstand zwischen den Augen der Breite eines Auges entspricht - ist Lady Diana die schönste der Schönen.

Sie hat die höchste Punktezahl gegenüber ihren Mitstreiterinnen. Je näher die Proportionen an der Zahl Phi liegen, desto schöner wird dieser Mensch nach der Lehre des Goldenen Schnitts wahrgenommen.

Dr. Julian De Silva, Schönheitschirurg am Centre for Advanced Facial Cosmetic and Aesthetic Surgery in London, führte die Untersuchung durch.

Die Top 5 Royals im Überblick:

1. Prinzessin Diana - 89,05 Prozent

Für ihre Gesichtsform, Breite der Nase, aber auch Stirn und Augenbrauen, erhielt die Ex-Frau von Prinz Charles Topwerte. Die schlechtesten Werte erzielten übrigens das wenig klassische Kinn und die dünnen Lippen der Prinzessin.

Prinzessin Diana entspricht zu 89,05 Prozent dem Ideal des Goldenen Schnitts.
Prinzessin Diana entspricht zu 89,05 Prozent dem Ideal des Goldenen Schnitts.(c) Reuters (Kimimasa Mayama)

2. Königin Rania von Jordanien - 88,9 Prozent

Mit Nasenbreite, Stirnfläche, Kinnpartie und Lippen konnte die 49-jährige Königin überzeugen.

Königin Rania von Jordanien liegt nur knapp hinter Prinzessin Diana.
Königin Rania von Jordanien liegt nur knapp hinter Prinzessin Diana.(c) REUTERS (Joshua Roberts)

3. Fürstin Grace Kelly von Monaco - 88,8 Prozent

Der Abstand zwischen ihren Augen sowie die Augenposition an sich und die Lippen (sie sind mit 99,8 Prozent am Ideal fast perfekt) stechen bei Grace Kelly hervor. Punktabzug gab es für die Kinnpartie.

Grace Kelly hat fast perfekte Lippen, wenn es nach dem Goldenen Schnitt geht.
Grace Kelly hat fast perfekte Lippen, wenn es nach dem Goldenen Schnitt geht.(c) imago/United Archives (imago stock&people)

4. Herzogin Meghan - 87,4 Prozent

Mit einem Wert von 98,5 Prozent hat Herzogin Meghan eine fast perfekte Nase, auch die Position ihrer Augen und das herzförmige Kinn beeindruckten den Schönheitschirurgen.

Herzogin Meghan hat eine fast perfekte Nase.
Herzogin Meghan hat eine fast perfekte Nase.(c) REUTERS (TOBY MELVILLE)

5. Herzogin Catherine - 86,8 Prozent

Eine perfekte Trennung zwischen Nase und Lippe sowie der Abstand zwischen den Augen spricht für die Herzogin von Cambridge.

Herzogin Catherine ist auf Platz 5 vertreten.
Herzogin Catherine ist auf Platz 5 vertreten.(c) REUTERS (POOL New)

>>> „Daily Mail“ 

(chrile)