Schnellauswahl
Tests für Einreisende

Flughafen-Tests werden billiger

(c) APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken

Ab kommenden Samstag kostet ein PCR-Test auf dem Flughafen Schwechat nur mehr 120 statt bisher 190 Euro.

Wien. Auf dem Flughafen Wien werden die Preise für die PCR-Tests auf das Coronavirus reduziert. Bezahlt werden müssen ab dem kommenden Samstag 120 Euro statt 190 Euro. Mit der Preissenkung soll der steigenden Nachfrage infolge des neuen Einreiseregimes Rechnung getragen werden, wurde am Sonntag in einer Aussendung betont.

Möglich geworden sei das neue Angebot aufgrund von Effizienzsteigerungen sowie Kapazitätsausweitungen. Das Vienna Airport Health Center hat nunmehr die ganze Woche hinweg von 7 bis 20 Uhr geöffnet, PCR-Tests auf dem Flughafen sind also auch an Wochenenden und Feiertagen möglich.

Mit dem PCR-Test auf dem Flughafen können sich Einreisende aus bestimmten Ländern, die einen maximal 72 Stunden alten negativen PCR-Test vorlegen oder eine zehntägige Quarantäne antreten müssen, diese Quarantäne ersparen, wenn sie den Test gleich dort erledigen. Bei der Einreise aus Covid-Risikogebieten muss verpflichtend ein negativer Test vorgelegt werden.

Testmöglichkeiten direkt bei der Einreise hatten in den vergangenen Tagen für Debatten gesorgt. Schließlich soll es, vor allem an den Grenzübergängen zu den Nachbarländern, bei den Kontrollen der Einreiseauflagen zu Problemen gekommen sein.

Hier gab es Kritik, dass die Qualität der von Einreisenden mitgebrachten Tests nicht gewährleistet sei und die auszufüllenden Quarantäne-Erklärungen teilweise völlig unleserlich seien. Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) sprach sich darauf für kostenlose Coronatests an Österreichs Grenzen aus. Auch Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) begrüßte diesen Vorstoß, die Frage sei nur, wie man das schnell und flächendeckend machen könne.

 

Deutsche testen kostenlos

Ein Modell könnte dabei das der Deutschen sein: Dort sollen nun auf breiter Front Tests für Urlaubsrückkehrer anlaufen. Seit Samstag können sich alle Einreisenden innerhalb von 72 Stunden auch ohne Krankheitsanzeichen kostenlos testen lassen. Das soll zum Beispiel in Teststellen an Flughäfen, in Gesundheitsämtern und Arztpraxen möglich sein. Die Kosten trägt der Staat. (APA/cim)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 03.08.2020)