Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Positive Identifikationsfigur

Hisham Morscher: Tiktok-Vorbild mit Wirkung

Schauspieler und Sänger Hisham Morscher hat auch auf Tiktok eine begeisterungsfähige Community aufgebaut, der er mit Rat und Tat zur Seite steht.

Nicht nur Donald Trump hat mitunter seine liebe Not dabei, ausreichend Verständnis für die Digitalplattform Tiktok aufzubringen: Wer an das Tempo von Instagram oder Facebook gewöhnt ist und die App öffnet, fühlt sich in diesem Strudel aus Getanz, Getier und Geulke auf den ersten Blick wahrscheinlich verloren – bis der Algorithmus der in China entwickelten Anwendung die Inhalte ordnet und allmählich an den Geschmack des Users anpasst. Während Trump aber (vorgeblich) Datenschutzgründe für seine Tiktok-Skepsis hat, ist das Nutzungsverhalten auf der Nachfolgeplattform der Lip-Synch-App Musical.ly stark generationsabhängig: Der Zuspruch vonseiten sehr junger Menschen ist enorm. Woran kein Weg vorbeiführt: Der an den persönlichen Geschmack angepasste „For You“-Feed, der im Nu für Tausende, ja gar Millionen Sichtkontakte oder Likes sorgen kann.

Auch Hisham Morscher peilt mit seinen originellen, zum Teil aufwendig produzierten Tiktok-Beiträgen, mit dem Hashtag #FYP versehen, diese „For You Page“ als Reichweitenbringer an. So konnte er eine beachtliche Community aufbauen und wird mittlerweile regelmäßig auf der Straße erkannt (von ganz jungen Tiktok-Usern und nicht so selten ihren die Anwendung mitnutzenden Eltern). Ungleich jenen Influencern, die in ihrem digitalen Arbeitsumfeld in erster Linie durch artiges Posieren und Selfie-Schießen zu flüchtiger Berühmtheit gelangten, ist der gebürtige Schweizer mit deutscher Mutter und marokkanischem Vater aber ein gelernter Performer. Denn dazu prädestiniert ihn etwa seine mehrjährige Musicalausbildung am Konservatorium Sunrise Studios.