Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Alma Hasun

Sie recherchiert jetzt in der Vorstadtserie

Unerschrocken, klug und beinhart in der Recherche: Alma Hasun als Aufdeckerjournalistin Priska Fischer.
Unerschrocken, klug und beinhart in der Recherche: Alma Hasun als Aufdeckerjournalistin Priska Fischer.ORF
  • Drucken
  • Kommentieren

„Vorstadtweiber“-Neuzugang Alma Hasun spielt eine Journalistin. Sie mag das „Wilde, Trashige“ an der ORF-Serie. Ein Interview über Schnitzler, einen „grauslichen“ Horváth und unsere Lust, in die Abgründe der Wiener Seele zu schauen.

In Staffel fünf (ab heute, Montag im ORF) fahren die „Vorstadtweiber“ Limousine mit Chauffeur, trinken Schampus und geben den Gegenwert eines Kleinwagens für Handtaschen aus. „Wie beim Würschtelstand, nur ein paar Nullen mehr“, ätzt Wally (Maria Köstlinger). Ihre Freundin Nico (Nina Proll) will um jeden Preis in die Hautevolee aufsteigen – und lässt sich von Designerin Okka Lamarr (etwas outriert: Dorothee Hartinger) blenden. Was sie alle nicht wissen: Lamarr wird von der Journalistin Priska Fischer beobachtet, die hinter dem exklusiven Modelabel eine große Story wittert . . .