Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Stilfrage

Es muss schon ein echter Stilbruch sein!

Crossover feiert im Interiordesign Erfolge.

Biedermeier? Memphis? Art déco? Na klar, aber echt bitte und keine Nachbauten! Und nicht nur pur, sondern gern im Stilmix. Das heißt: eine Memphis-Lampe neben der Biedermeier-Kommode, ein Bauhaus-Tisch unter dem Murano-Luster. Denn Stilbrüche können den Innenraum modern und edgy machen. Da dürfen schon ein paar Kanten drinnen sein im Erscheinungsbild, Crossover feiert seine Glanzzeiten. Das sieht dann manchmal bunt aus, ein Highlight neben dem anderen, ein Anblick für Maximalisten. (Die Minimalisten mögen hier schweigen.)

So kann man sich auf diese Weise die Rosinen herauspicken, nur das Beste - aus der Geschichte und den verschiedenen Kulturen. Da passt ein marrokanischer Pouf auch hervorragend zu dem dänischen Designersofa, und der Perserteppich in das cleane, sonst weiße Vorzimmer. Lang lebe der Kontrast, zusammen sind wir stark!