Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Einst selbstverständlich, heute selten: die Mehlschwalbe.
Premium
Gartenkralle

Mehlschwalbe: Glücksbringer in Not

Die Mehlschwalbe ist der Vogel des Jahres 2022, was ein ausgezeichneter Anlass ist, um eine größer angelegte Aktion für den Schutz der Flugkünstler anzuregen.

Es gab zwei Arten von Bauern im Dorf, und es war einfach, sie zu unterscheiden. Die einen, die wir nicht mochten und oft fürchteten, hieben mit langen Nussstangen so lang auf die Schwalbennester ein, bis nur noch das Echo lehmiger Halbmonde an den Wänden hing. Die anderen, zum Glück in der Überzahl, ließen die schönen Flieger in Ruhe, und nur auf solchen Höfen verkehrten wir: Wo die Nester in langen Reihen unter den Vorsprüngen klebten und die Stallfenster offen standen, damit die Schwalben aus und ein fliegen konnten, war es auch für Kinder besser sein.