Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Unterricht

Ein Viertel wählt Ethik statt Religion

Mehr als 20 Jahre lang war der Ethikunterricht nicht mehr als ein Schulversuch.
Mehr als 20 Jahre lang war der Ethikunterricht nicht mehr als ein SchulversuchClemens Fabry
  • Drucken

In den fünften Klassen der AHS bzw. den ersten Klassen der BMHS ist der Besuch des Ethikunterrichts erstmals für alle Schüler, die nicht in Religion gehen, Pflicht.

Lange war der Ethikunterricht nur ein Schulversuch. In diesem Schuljahr hat sich das geändert. In den fünften Klassen der AHS bzw. den ersten Klassen der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS) ist Ethik für alle, die sich vom Religionsunterricht abmelden, Pflicht. Das betrifft offenbar durchaus viele Schüler. Das zeigen erste Auswertungen des Bildungsministeriums, die der „Presse“ vorliegen.