Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Forschungsfrage

Warum wird Fotosynthese nicht großtechnisch eingesetzt?

Forschungen erzielen gute Erfolge bei der Nutzung von Sonnenlicht, Wasser und CO2. Für die große Umsetzung fehlt aber der politische Druck.

Seit Jahrzehnten wird an der Fotosynthese geforscht, und trotzdem gibt es immer noch keine industrielle Nutzung dieser klimafreundlichen Bereitstellung von Energie aus Sonnenlicht, Wasser und CO2. Bäume, Gras, Algen und Bakterien schaffen den biochemischen Prozess, der fast so alt ist wie das Leben auf der Erde, um aus Sonnenlicht die Energie für ihr Wachstum zu schöpfen. Ein „Presse“-Leser aus Wien Josefstadt fragt: „Woran liegt es, dass man die Fotosynthese nicht großtechnisch einsetzt, um CO2 aus der Atmosphäre wegzubekommen? Ist das nur zu teuer und daher unrentabel, oder ist das technisch nicht durchführbar?

Eine Antwort kann Leticia González von der Fakultät für Chemie der Uni Wien geben: