Schnellauswahl
Veronika Schmidt

Veronika Schmidt

Wissenschaft

Linguistische Landschaften

Die Sprachwissenschaftlerin Julia Sonnleitner will wissen, mit welchen Medien sich junge Menschen neue Sprachen aneignen. Zuvor erforschte sie Erinnerungen am Zentralfriedhof.

premium

Fehlersuche für jedermann

Für geübte Nutzer von Excel-Tabellen werden in Klagenfurt neue digitale Werkzeuge entwickelt, die Fehler in den Formeln und Berechnungen früh erkennen oder vermeiden sollen.

Wissenschaft

Frieren Kinder wirklich weniger als Erwachsene?

Kleine Körper produzieren mehr Wärme, aber geben durch die verhältnismäßig größere Oberfläche auch mehr Wärme ab.

Wissenschaft

Schadet es der Wirtschaft, krank in die Arbeit zu gehen?

Übertriebenes Verantwortungsgefühl oder prekäre Beschäftigungsverhältnisse treiben viele Menschen trotz Krankheit an den Arbeitsplatz.

Wissenschaft

Auf Knopfdruck sichtbar, was in der Pflanze steckt

Weniger Pflanzenschutzmittel, aber steigender Ertrag mit hoher Qualität? Solche Herausforderungen wollen Forscher mit digitalen Methoden lösen: DNA-Analysen lassen früh positive Pflanzeneigenschaften erkennen.

Meinung

Selig sind die Siechen

Gewusst haben wir es ja schon seit einiger Zeit, aber jetzt seit dieses 20er-Jahr begonnen hat, wird uns der Wandel erst so richtig bewusst.

premium

Deep-Fake-Videos für die Ästhetikforschung

Haben Tiere einen Sinn für das Schöne? Das untersuchen Wiener Forscher an Tauben und an Menschen mit manipulierten Videos.

Wissenschaft

Beim Spielen arbeiten die Gehirne im Gleichklang

Wenn Mutter und Kind ein Puzzle gemeinsam lösen und dabei aufeinander eingehen, synchronisieren sich die Gehirnaktiväten der beiden. Je mehr das Kind sich einbringt, umso stärker wird die Synchronisation.

Wissenschaft

Mit unflexiblen Molekülen Wirkstoffe entwickeln

Ein neues Christian-Doppler-Labor in der Uni Wien erschafft Arzneien für Erkrankungen, die bisher als nicht behandelbar galten. Die neuen Moleküle sollen starr sein, um wie ein Schlüssel ins Schloss der Rezeptoren zu passen.

Wissenschaft

Die Mittelschicht gibt es so nicht

Die Wirtschaftswissenschaftlerin Gloria Kutscher zeigt, dass Klassen und Schichten viel vielfältiger sind als ihre Bezeichnungen. Sie plädiert für eine ökonomische Umverteilung.

Kultur

Kabarett: Aus dem Stegreif Fake News zerfleddern

Zieher und Leeb improvisieren sich im aktuellen Programm Fake Off! durch die lustigsten Schlagzeilen des Tages.

Wissenschaft

Wie Schaben dem Zitronenduft folgen

Forscher der Uni Wien zeigten erstmals, dass Insekten erkennen, wie stark sich die Konzentration eines verlockenden Geruchs ändert. Entgegen herkömmlicher Meinung spielt die Luftgeschwindigkeit dabei keine Rolle.

Wissenschaft

Babys lernen Kinderlieder schon im Mutterleib

Salzburger Forscher zeigen, dass Neugeborene von Reimen, die ihnen bereits vor der Geburt täglich vorgespielt wurden, besser beruhigt werden als von unbekannten Reimen. Auf die Stimme der Mutter schwingt sich das Gehirn der Babys schneller ein als auf fremde Stimmen.

premium

Erstaunlich viel Plastik schwimmt in der Donau

Ein aktuelles EU-Projekt zeigt, woher Plastikmüll in der Donau stammt, wie man den Eintrag verhindert und wie man das, was in die Donau gelangt, herausfischen kann. Vieles kommt über unser Freizeitverhalten ins Wasser.

Wissenschaft

Neue Stelle für Wiederkäuer im Alpenraum

Die Vet-Med-Uni Wien hat eine Außenstelle in Innsbruck gegründet. Wer mit Rindern, Schafen und Ziegen arbeiten will, bekommt hier einen Teil der Ausbildung und die Möglichkeit, nahe an der Praxis zu forschen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›