Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Italien

Vatikan verlängert 2G- und Maskenpflicht bis Ende Mai

Vatikan verlängert Maskenpflicht und 3G-Regel.
Vatikan verlängert Maskenpflicht und 3G-Regel.APA/AFP, Tiziana Fabi
  • Drucken

Im Vatikan muss die FFP2-Maske in allen geschlossenen Räumen getragen werden. Für Besucher gilt die 3G-Pflicht, für Mitarbeiter 2G.

Der Vatikan hat die 2G- und die Maskenpflicht bis Ende Mai verlängert. In Anbetracht der Tatsache, dass das Fortbestehen der aktuellen Pandemiesituation spezifische Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung erfordert, wurden die bisherigen Anti-Covid-Bestimmungen bis zum 31. Mai verlängert, teilte der Vatikan am Freitag mit.

Im Vatikan muss die FFP2-Maske in allen geschlossenen Räumen getragen werden. Für Besucher gilt die 3G-Pflicht. Für alle Mitarbeiter und Teilnehmer an Konferenzen und Seminaren besteht die 2G-Regel. Damit bleiben die Anti-Covid-Restriktionen im Vatikan erhalten, während sie in Italien am 1. Mai gelockert wurden. So wurde der Grüne Pass in Italien am 1. Mai abgeschafft. Auch die Maskenpflicht ist in Italien mit einigen Ausnahmen gefallen. Masken müssen an Bord von öffentlichen Verkehrsmitteln, auf Arbeitsplätzen, in den Schulen, in Kinos und Theatern getragen werden.

(apa)