Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Serie: Neun x Eins

Tirol: Das schwarze Land im Umbruch

Dem Land steht am 25. September eine Veränderung bevor – mit Sicherheit eine personelle, aber womöglich auch eine politische. Besuch in einem Bundesland, das wohl mit seinen Traditionen brechen muss.

Anton Mattle kennt sie alle, und alle kennen ihn: Der Mann mit Tenorhorn hat Geburtstag, die Frau mit Klarinette wird umarmt. Dem Aushilfspfarrer aus Italien erzählt er, dass er „ein regelmäßiger Besucher“ in der Kirche ist. Und wer Anton Mattle nicht kennt, wie ein kleines blondes Mädchen, dem stellt er sich eben vor: „Hallo, i bin der Toni.“

Oft passiert das ohnehin nicht. Hier in Ladis, einer kleinen Gemeinde in den Bergen hinter Landeck-Zams, weiß man vom Werdegang des 59-Jährigen: 29 Jahre lang Bürgermeister von Galtür, seit 2021 Wirtschaftslandesrat, plötzlich Spitzenkandidat der ÖVP – und womöglich nächster Landeshauptmann von Tirol.