Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Start-up

Ein Schlaflabor für zu Hause

Thomas Winkler, Mitbegründer des Salzburger Schlaf-Start-ups.
Thomas Winkler, Mitbegründer des Salzburger Schlaf-Start-ups.(c) wildbild Foto: Wildbild
  • Drucken

„Jeder kann gut schlafen lernen.“ Davon sind die Salzburger Thomas Winkler und Manuel Schabus überzeugt. Ihre App „Nukkuaa“ soll dabei helfen.

Mit dem Einschlafen hat Thomas Winkler keine Probleme. Wenn viel zu tun ist, wacht der Manager aber sehr früh auf, und dann beginnen seine Gedanken um jene Dinge zu kreisen, die auf der To-do-Liste der nächsten Tage stehen.

Ein Problem, das viele Menschen kennen. Doch die Gedanken von Winkler drehen sich derzeit berufsbedingt häufig um Schlaf – konkret um jenes Unternehmen, das der 45-Jährige gerade mit seinem ehemaligen Studienkollegen, dem Schlafforscher Manuel Schabus, gegründet hat: Nukkuaa – das Wort kommt aus dem Finnischen und bedeutet übersetzt Nickerchen – heißt das Start-up, dem es um weit mehr als um ein kurzes Schläfchen zwischendurch geht.