Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kunst

KHM löst sich von Freundesverein

KHM-Kaufmann Paul Frey startet eigenes Member-Programm.

Im 110. Jahr seines Bestehens muss der älteste Museumsfreunde-Verein des Landes sich (wieder) neu erfinden: 1912 von Bürgern als „Österr. Staatsgalerieverein“ gegründet, unterstützte er bald alle Wiener Museen mit Spenden. Seit 1999 dient er nur dem KHM: Als „Verein der Freunde des Kunsthistorischen Museums“ konnten die 2600 Mitglieder etwa 700.000 Euro zur neuen Kunstkammer beitragen, erzählt Obfrau Alessandra Arseni der „Presse“; 2021 stellte man 150.000 Euro (zweckgebunden) zur Verfügung.