Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Almuth Spiegler

Almuth Spiegler

Kultur

Premium Mit Adam und Eva in der Gemäldegalerie

Die Hölle, die musste man sich ausmalen, von ihr gibt es fantastische Bilder genug. Das Paradies dagegen folgt vergleichsweise starren Regeln in der Kunst. Eine Suche von Bosch bis zur Kaiserkrone.

Kultur

Premium Hier müssen wir vor Corinth die Waffen strecken

Lovis Corinth in voller retrospektiver Pracht: so ironisch, so provokant sah man den deutschen Lebemann und Maler noch nie.

Kultur

Premium Pillhofer im Leopold Museum: Eine Ausstellung mit Gewicht

Josef Pillhofer (19212010) war der erste radikal abstrakte Bildhauer Österreichs. Eine Retrospektive zeigt seinen Weg zwischen Einform und weiblicher Form. Flankiert von Kunst sehr großer Namen wie Picasso und Degas.

Meinung

Premium Viel Gemauschel um die schweigsame Viennacontemporary

Wie geht es weiter mit Wiens bisher führender Messe für zeitgenössische Kunst? Totgesagte leben länger: Sie soll stattfinden. Aber nicht in St. Marx.

Kultur

Premium Mut zur Lücke: die neue A...kademie

Die Renovierung der Akademie der bildenden Künste geht endlich zu Ende, im Sommer wird umgezogen. Wichtige Stellen sind derzeit offen.

Kultur

Premium Franz! ist zurück: Kann Kunst in der Werbung noch provozieren?

Die legendären Franz!-Werbespots von Humanic werden jetzt in überarbeiteter Form wieder ausgestrahlt: Die einstige Provokation wirkt heute nur noch wie ein Gag. Kunst und Kommerz agieren heute wie Businesspartner im Luxussegment.

Kultur

Premium Ein Feminismus voll Schönheit und Gezeiten

In ihrem neuen Buch Was wir Frauen wollen blickt Isabel Allende anekdotisch auf die Reifung ihres Feminismus zurück. Die Galerie Mauroner ließ sich für eine Ausstellung spanischer Künstlerinnen davon inspirieren.

Meinung

Premium Die Wiener Lemuren werden uns nichts mehr raunen

Franz Wests vier Skulpturen auf der Stubenbrücke werden abtransportiert, sie waren eine Leihgabe. Traurig. Aber es eröffnet Platz für Neues.

Kultur

Premium Zwischen allen Zeiten: Schinwalds frivol tändelnder Totentanz

In einer alten Sargfabrik erfindet der Künstler Markus Schinwald das Genre nicht neu, sondern verlässt sich darauf.

Meinung

Premium Aktivismus ist selten gute Kunst

Die Kunsthalle Wien hat sich mit ideologischen Ausstellungen mittlerweile in eine extreme Nische zurückgezogen.

Kultur

Premium Wilde Kindheit: Majestät, Täter, Opfer

Eine Ausstellung wie ein unaufgeräumtes Kinderzimmer: Eine neue der großen Themenausstellungen, die man im Lentos so gerne hat, widmet sich nicht nur den heiteren Seiten einer Wilden Kindheit. Die dunklen wirken hier überraschend dominant.

Kultur

Premium Im Schauer filigraner Fäden

Sie durchzieht den Louvre Abu Dhabi mit Tausenden Silikonfäden und den Theseustempel in Wien: Susanna Fritscher lebt seit den Achtzigern bei Paris. Und kam jetzt heim. Kurz.

Kultur

Premium Yinka Shonibare: Der Gentleman postkolonialer Spektakelkunst

Der britisch-nigerianische Künstler Yinka Shonibare CBE ist ein Star der internationalen Kunstszene mit seinen opulenten, theatralen Installationen. Ausgerechnet in Salzburg wirkt das etwas monoton. Gibt aber einen guten Überblick.

Kultur

Premium Eine Zen-Tränke für die Klimazukunft

Zum vierten Mal hat das MAK ein dichtes Netzwerk aus Kunst, Architektur, Design, Wissenschaft gewebt, heuer zum Thema Klimafürsorge.

Kultur

Premium Endlich wieder Kunstmessen, dass ich das einmal sage . . .

Mit der Editions-Kunstmesse hat die Saison begonnen. Es folgen weitere Messe-Premieren. Und auch die Viennacontemporary im Herbst stellt sich neu auf.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›