Schnellauswahl
Almuth Spiegler

Almuth Spiegler

Kultur

Er war unser Grandseigneur der Postmoderne

Oswald Oberhuber, der legendäre Künstler ohne Stil und zweimaliger Rektor der Angewandten, ist mit 88 Jahren gestorben. Mit ihm geht ein wesentlicher Teil nicht nur der österreichischen Kunst-, auch der Kulturgeschichte zu Ende.

Kultur

Fontänen voller Tränen

US-Künstlerin Kara Walker hat in die Tate Modern einen riesigen Brunnen gestellt eine spritzende Anklage gegen die in Londons Denkmälern zelebrierte Geschichte des Kolonialismus.

Kultur

In Zukunft muss das Museum Influencer sein

Wie digital die Museen werden müssen, um auch die nächsten Generationen zu erreichen damit beschäftigte sich eine Konferenz im Belvedere. Einige grottige, einige tolle Beispiele dafür, wie es weitergehen wird.

Kultur

Wie Brus in Boschs Hölle landete

Vor Boschs Jüngstem Gericht hat sich die junge Agathe Pitié mit ihrer eigenen frechen Ikonografie aufgebaut.

Kultur

Belvedere-Direktorin Stella Rollig: Geben Sie mir eben ein viertes Haus!

Stella Rollig hat einen Timeslot für Klimts Kuss eingeführt und niemand scheint es bemerkt zu haben. Trotzdem hat sie ein erfolgreiches Jahr hinter sich und große Umbaupläne.

Kultur

Wien verträgt mehr Gegenwartskunst

Ein Interview mit Direktor Klaus Albrecht Schröder kann zurzeit nur auf der Baustelle der Albertina Modern im Künstlerhaus beginnen. Auf der Eröffnung liege all seine Konzentration. Bei der Sammlung Batliner werde sich nichts ändern.

Kultur

Sie bringt uns den Himmel auf Erden

Julie Hayward ist eigentlich Bildhauerin. In der Presse"-Weihnachtsausgabe erinnert sie mit Sternbildern aber an eine alte Geschichte bürgerlichen, karitativen Engagements.

Homepage

Sternenbilder in der Presse-Weihnachtsausgabe

Künstlerin Julie Hayward schenkt Ihnen Den Himmel auf Erden: Verteilt in der Zeitung, finden Sie die Sternbilder eines ganzen Jahres über Österreich. Zum Zusammensetzen. Oder zum Einpacken.

Meinung

Halleluja! Haag hat es ausgesessen

KHM-Chefin Sabine Haag wurde wiederbestellt. Und hat jetzt einiges zu erledigen.

Meinung

Die ganz große Weihnachts-Service-Kunst-Kolumne

Die Last-Minute-Geschenktipps, zur Abwechslung (fast) ganz ohne Bücher. Und: In welches Museum mit den Kindern gehen vor der Bescherung?

Kultur

Ein Wiener Sessel erobert die Welt

Ein schwindelerregender Sessel-Parcours im MAK beschreibt die rasante Erfolgsgeschichte des Wiener Möbelimperiums Thonet, 200 Jahre nach seiner Gründung.

Kultur

Die ultimative Leonardo-Show

Die National Gallery hat ein Experiment gewagt und rund um nur ein Original, die Felsgrottenmadonna, ein Multimediaspektakel beauftragt. Bisschen Kindergarten, sorry.

Kultur

Bilder von Flucht und Wurzeln

Der Künstler Sébastien de Ganay hat mit Kuratorin Fiona Liewehr ein stimmiges karitatives Projekt gestemmt. 200.000 Euro für die Flüchtlingshilfe kamen zusammen.

Kultur

Rührend: Die Filmemacherin beschenkt (sich)

Anja Salomonowitz versucht mit einer symbiotischen Begegnung zwischen ihrem Sohn und Künstler Daniel Spoerri den Tod des Vaters zu verarbeiten. Dieser Film ist ein Geschenk, wohl auch an sie selbst.

Kultur

Eine Spurensuche zu Rainers 90er

Von der UNO-City über die Vorstadt bis an den Opernring und zu Albertina und Leopold- Museum: Zu seinem runden Geburtstag ist Arnulf Rainer so präsent wie selten in Wien.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›