Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Alice Grancy

Wissenschaft

Warum endete die Spanische Grippe?

Die Maßnahmen erinnern an die aktuelle Pandemie, das Virus verschwand jedoch nie ganz. Doch heute kann man besser damit umgehen.

premium

Die Landschaft liegt wie ein offenes Buch vor uns

Gletscherforscherin Andrea Fischer über das Schmelzen der Gletscher und warum es für Maßnahmen, sie zu retten, noch nicht zu spät ist.

premium

Als das Kirchenbankerl zu den Katholiken kam

Weil Adelige einst mit ihren Möbeln reisten, verliert sich häufig deren Spur. Daher fehlt bis heute ein umfassender Katalog des österreichischen Barockmobiliars. Sakralmöbel blieben hingegen meist am selben Ort.

Wissenschaft

Die antiken Vorgänger unserer Brettspiele

Schweizer und österreichische Forscher ergründen gemeinsam Brettspiele aus dem alten Rom und aus Griechenland und machen sie der Allgemeinheit zugänglich. Außerdem zeigten sie an einer Studie mit Wiener Kindern, dass es Spaß macht, die Spielsteine anderer zu schlagen.

premium

Klement Tockner: Wünsche mir Bekenntnis zu Forschungsland

Der scheidende FWF-Präsident, Klement Tockner, über die Unabhängigkeit der Forschung, ihre Vielfalt und fehlenden Mut.

Wissenschaft

Warum bilden Haare Locken?

Die Form der Haarwurzel und eine Proteinschicht, die das Haar umhüllt, sorgen dafür, dass es sich von Natur aus wellt. Sonst hilft die Chemie.

premium

Das zweite Leben der Plazenta

Forscher der Med-Uni Graz simulieren den Kreislauf zwischen Mutter, Plazenta und dem Fötus. Die Experimente dienen dem besseren Verständnis des Organs, aber auch der Entwicklung von Medikamenten für krebskranke Schwangere.

Wissenschaft

Warum verlieren Bäume im Herbst ihre Blätter?

Ohne Blätter überleben die meisten Pflanzen den Winter besser. Wobei: Das Laub fällt nicht einfach herunter. Ein Baum wirft es aktiv ab.

premium

Wenn die Blase platzt

Warum zerfällt eine Gesellschaft plötzlich in kleine Gruppen Gleichgesinnter? Letztlich, um Stress zu vermeiden. Für ihre Erklärung haben Wiener Komplexitätsforscher alte Modelle aus Soziologie und Physik neu zusammengeführt.

Wissenschaft

Hilft das Waschen von Obst und Gemüse gegen Spritzmittel?

Pestizide werden entweder aufgesprüht oder können auch über das Saatgut in die Frucht gelangen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kauft bio.

premium

Wie die Menschen einst Seuchen bekämpften

Epidemien wie die Pest wurden immer wieder zurückgedrängt, auch durch Quarantänemaßnahmen. Die Pocken sind jedoch bis heute die einzige lebensbedrohliche Infektionskrankheit, die als ausgerottet gilt.

premium

Der Baukasten für ein elektrisches Gemeindefahrzeug

Blumen gießen im Sommer, Schneeräumen im Winter: Gefragt war ein flexibler, batteriebetriebener Alleskönner. Nach nur zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit rollt nun der Prototyp des Empa-Trac vom Labor auf die Straße.

Wissenschaft

Warum war Schreiben mit der linken Hand einst so verpönt?

Die rechte Seite galt früher als die der Götter, die linke als die Satans. Bis heute prägen Werte und Normen stark, welche Hand wir wofür nutzen.

premium

Schlafen Kleinkinder schlecht, wenn sie (zu) viel mit digitalen Medien spielen?

Darauf deutet einiges hin, aber Grazer Forscher fanden mit ihren neuartigen Messungen auch Hinweise, dass Hörspiele beim Regenerieren helfen können.

premium

Warum stürzen Bergwanderer?

Die Suche nach dem Stolperstein: Innsbrucker Forscher haben die Ursachen für Stürze von Wanderern ergründet. Die Idee dahinter: Wer das Risiko kennt, kann besser aufpassen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›