Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Christoph Peschek

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Christoph Peschek im »Presse«-Überblick
Guido Burgstaller trifft zum 1:0
Bundesliga

Rapid besiegt Lask: Burgstaller hat jetzt Torgarantie

Guido Burgstallers sechstes Tor in den jüngsten drei Partien brachte den 1:0-Sieg. Philip Newald soll Christoph Peschek nachfolgen. Sturm Graz und Austria ließen Punkte.
Wird „Steffen Hofmann Fußballgott“, wie die Fans sagen, Rapids Retter?
Fußball

Grün-weißer Umbruch: Schlägt die Stunde der Rapid-Ikonen?

Nach Präsident Martin Bruckner zieht sich Christoph Peschek zurück. Für die Neuwahl fallen die Namen Steffen Hofmann und Andy Marek. Umstrittener Elfmeter besiegelt 1:2-Niederlage gegen Sturm.
SOCCER - BL, Rapid, training camp
Fußball

Rapid denkt laut Peschek an Blitzturnier während Katar-WM

Katar ist für Rapids Geschäftsführer Christoph Peschek eine "dramatische Fehlentscheidung“, auch wirbelt das Winter-Turnier den  Terminkalender gehörig durcheinander. Guter Rat ist teuer.
Rapid-Präsident Martin Bruckner
Nach Blamage

Rapid-Präsident Bruckner zieht Kandidatur für Wiederwahl zurück

Martin Bruckner wird sich bei der Hauptversammlung im November nicht für eine zweite Amtszeit bewerben. Geschäftsführer Christoph Peschek kündigte für Sonntag eine persönliche Erklärung an.
West Ham United v Rapid Vienna UEFA Europa League Emanuel Aiwu of Rapid Vienna and Michail Antonio of West Ham United in
Fußball

Rapid verliert durch Lockdown Millionen und "Highlights"

SCR-Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek will Kompensation für das „West-Ham-Geisterspiel“, sieht keine Existenzängste bei denHütteldorfern und ärgert sich doch über ausbleibenden Besuch in Hütteldorf. Und damit fehlende Emotionen.
Neuer Präsident

Alexander Wrabetz: Die Pläne des künftigen Rapid-Chefs

Rapid soll zurück auf Erfolgskurs. Dafür setzt der frühere ORF-Generaldirektor auf ein höheres Budget und auf den grün-weißen "Fußballgott" Steffen Hofmann.