Humboldt-Universität

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Humboldt-Universität im »Presse«-Überblick
Eine große Protestaktion am Sozialwissenschaftlichen Institut der Humboldt-Universität in Berlin.
Nahost-Konflikt

Propalästinensische Aktivisten wollen Berliner Humboldt-Uni länger besetzen

Das Präsidium der Universität hat angekündigt, die Aktivisten bis Donnerstagabend zu dulden. Etwa 50 Personen besetzten mehrere Räume. Die Aktivisten wollen mit der Universitätsleitung verhandeln.
Bernhard Völkl und Claudia Kasper aus Wien und Niederösterreich leben seit über zehn Jahren in Bern in der Schweiz.
In der Ferne Forschen

Affen, Vögel und Menschen: Ihr Sozialverhalten im Blick

Die Verhaltensforschenden Claudia Kasper und Bernhard Völkl arbeiten in der Schweiz mit Schweinen, Rindern und Labortieren. Es geht ums Tierwohl und um die Wirkung auf die Umwelt. Und sie setzen sich dafür ein, die Situation von Frauen in der Wissenschaft zu verbessern.
Quergeschrieben

Vermutlich sind Juden auch am Klimawandel schuld

Als postkolonialer Diskurs maskierter Antisemitismus ist radikal schick. Das beweist gerade die Wiener Akademie der bildenden Künste mit ihrer Einladungspolitik.
Gastkommentar

Gesinnungskorridore auf dem Campus

Das Netzwerk Wissenschaftsfreiheit beklagt Einschränkungen von freier Forschung und Lehre, versucht jedoch selbst, die freie Rede einzuengen. Das ist ein eigenartiges, begrenztes Verständnis von Meinungsfreiheit.
Wort der Woche

Gletscherseen

Wo heute noch Gletscher sind, wird es in Zukunft ausgedehnte Gletscherseen geben. Dies könnte eine tödliche Gefahr für viele Millionen Menschen bedeuten.
Russian soprano Anna Netrebko and her husband Yusif Eyvazov not seen perform during a concert in Municipal House in Prague, Czech Republic, on Monday, December 27, 2021. CTKxPhoto/RomanxVondrous CTKPhotoP2021122705291 PUBLICATIONxNOTxINxCZExSVK vnd 3
Oper

Proteste gegen Auftritt von Netrebko in Berlin

Früher undenkbar, heute ganz normal: Vor dem Berliner Opfernhaus waren heute „No Netrebko!“-Rufe zu hören.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.