Andrea Schurian

Andrea Schurian

Meinung

Literaturnobelpreis: Zwiespältige Angelegenheit und ewiges Dilemma

Peter Handke und der Literaturnobelpreis: Sind weltliterarisches Schaffen und politisches Handeln voneinander trennbar?

Meinung

Jämmerliche Erklärungsversuche & politische Verantwortlichkeiten

Eike Schmidt, Gott-sei-Dank-nicht-Generaldirektor des KHM, führt vor, wie man einer Institution und sich selbst größtmöglichen Schaden zufügt.

Meinung

Achtung der Menschenwürde ist Grundlage der Menschenrechte

Eine wichtige Aufgabe für eine neue Regierung wäre, die Unantastbarkeit der Menschenwürde endlich in der österreichischen Verfassung zu verankern.

Meinung

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht

Macht die SPÖ neuerdings auf Blau? ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian wollte die Vermögensteuer thematisieren. Stattdessen beleidigte er eine Frau.

Meinung

Würde fürs Volk, aber nicht für Heidi Horten?

Vielleicht sollten sich politische Akteure aller Couleur, ehe sie sich äußern, den Artikel 2 der österreichischen Bundesverfassung wieder einmal zu Gemüte führen.

Meinung

Wahlkrampf mit hängen gebliebenen Schlachtwortplatten

Wir erleben einen kulturlosen Wahlkampf. Die Gefahr, in Zeiten wie diesen an chronischem Parteienüberdruss zu erkranken, ist dementsprechend groß.

Meinung

Dr. Google, die neue Lehrkraft für Tabletklassler

Politischer Zankapfel Bildung. Konsens herrscht bei der Digitalisierung der Pflichtschulen. Lesen bildet, Klicken und Wischen nicht unbedingt.

Meinung

Schützt das politische Klima und reduziert gehässige Emissionen!

Wer einer Partei viel Geld spendet und offiziell als Gräfin tituliert wird, muss offenbar mit Hohn, Spott und sozialmedialem Shitstorm rechnen. Zu Recht?

Meinung

Politkrimi um Bestechlichkeit, Schiebung und Geheimabsprachen

Anschuldigungen und Fettnäpfe sonder Zahl: Das Klima in Österreich ist ziemlich mies; für die Beschreibung der politischen Landschaft ist trostlos ein Hilfsausdruck.

Meinung

Hin und weg vom umweltsensiblen Sommerfrischeln

Man könnte den ganzen Sommer von Festival zu Festival durch Österreich touren. Nur hinkt das gastronomische Angebot in der Provinz dem kulturellen hinterher.

Meinung

Schlechtes Gewissen rettet das Klima nicht

Wenn ein Internetriese eine exklusive Klima-Mottoparty veranstaltet und die Gäste im Privatflugzeug anreisen, verkommt Klimabetroffenheit zur schicken Attitüde.

Kultur

Mich interessiert auch die Peripherie

Wer in Österreichs südlichsten Zipfel reist, sollte für einen Besuch in Herbert Liaunigs Museum Zeit haben. Aktuell sind dort eine Themen- und zwei Sonderausstellungen zu sehen sowie europäisches Silber und afrikanisches Gold.

Meinung

Möge es doch endlich Hirn auf die Wahlkämpfer regnen

Statt über Zukunftsprojekte zu diskutieren, wird eifrig Dreck vor Parteitüren gekehrt. Und wenn ein Mitbewerber beschmutzt wird, halten die anderen still.

Meinung

Wenn ganz Bruck an der Mur in Venedig aufkreuzt

Venedig, befand Monet, sei zu schön, um gemalt zu werden. Doch wie lang noch? Luxusliner und Massentourismus sind tödliche Gefahren für die Lagunenstadt.

Meinung

Bettwanzen kommen auch in den allerbesten Häusern vor

Reisefreudigkeit und Mobilität sorgen weltweit für Bettwanzenalarm. Da wäre Offenheit gefragt: Alpenvereine und Hüttenbetreiber zeigen, wie's geht.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›