Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Andrea Schurian

Andrea Schurian

Meinung

Premium Nachbetrachtungen zum Muttertag

Ehe wir Frauen uns den Muttertag vermiesen lassen, sollten wir alle uns etwas einfallen lassen, um berufstätige Mütter zu entlasten. Gedanken einer Altfeministin.

Meinung

Premium Erinnerungen an den Putsch auf der Löwelbühne

Viele Polit-Oldies klagen über Rücktrittsschmerzen. Werner Faymann schweigt. Und wird von der (Partei-) Geschichte rehabilitiert werden.

Meinung

Premium Manche sind wirklich nicht ganz dicht

Wenn die Anti-Corona-Protestclips von A-, B- und C-Promis als Satire durchgehen, schaut es zumindest humortechnisch im deutschsprachigen Raum eher trist aus.

Meinung

Premium Die Welt ist ungerecht, die Kunst auch nicht besser

Seit bekannt wurde, dass die Wiener Philharmoniker bei der Corona-Impfung vorgereiht wurden, rumort es nicht nur in der freien Szene.

Meinung

Premium Nimmermüder Hochleistungs journalist, wunderbarer Kollege

Franz Zoglauer war Kulturjournalist aus Leidenschaft. Seine wichtigsten Werkzeuge waren profundes Wissen und journalistische Sorgfalt. Nachruf auf einen der Besten.

Meinung

Premium Die Wahrheit ist eine Tochter der Coronazeit

In der Pandemiebekämpfung läuft einiges unrund. Und Parteitaktik ist die offenkundig beliebteste Taktik, wie auch das jüngste Veto der Länderkammer zeigt.

Meinung

Premium Die Freiheit stirbt zentimeterweise

Die liberale Gesellschaft ist gefährdet nicht durch Covid-Gesetze, sondern durch islamistischen Fundamentalismus und falsch verstandene Political Correctness.

Meinung

Premium Worauf in der dritten Coronawelle Verlass sein könnte

Türkis-Grün ist offenbar stabiler als gedacht, Rot und Pink nehmen es mit Datenschutz nicht immer genau und Blau besitzt notfalls sogar ein Mindestmaß an Pietät.

Meinung

Premium Wenn aus der Führungsspanne eine Führungspanne wird

Nein, es zeugt nicht von allzu viel Fingerspitzengefühl, wenn das KHM just in diesen geldknappen Coronazeiten einen hoch dotierten Spitzenposten erfindet.

Meinung

Premium Ich will in keinem stillen Sprachloch verschwinden

Ist es ein raffiniertes (männliches) Prinzip, mit gendersensibler Sprache von struktureller Frauenbenachteiligung abzulenken? Lamento einer bekennenden Altfeministin.

Meinung

Premium Mit einem Bein oder gar beiden Haxen im Kriminal

Worüber man nicht schweigen will, darüber kann man streiten: Das dachten auch ein paar Grätzelfreunde, die einander zufällig auf dem Markt trafen. Ein Lauschangriff.

Meinung

Premium Coronaler Empörungsnachschub für Auf- und Abwiegler

Vor einem Jahr war Corona noch kein Thema. Ein Jahr und mehrere Lockdowns später empört man sich eifrig nicht über das Virus, sondern über die Maßnahmen.

Meinung

Premium Ein Hauch von Italianità durchweht Österreichs Politlandschaft

Che casino!, sagen die italienischen Verwandten, Was für ein Durcheinander!. Das könnte man vielleicht künftig mit Che novomatico! rückübersetzen.

Meinung

Premium Thomas Drozda und die langen Schatten der Vergangenheit

Einen Tag nach dem Publikwerden eines RH-Rohberichts über seine Tätigkeit als Burgtheater-Geschäftsführer kehrt Thomas Drozda der Politik den Rücken.

Meinung

Premium Sexuelle Gewalt in den besten Kreisen

Wer Kindesmissbrauch verharmlost oder diskret wegschaut, macht sich zum Komplizen. Zwei grandiose Enthüllungsbücher aus Frankreich erzählen davon.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›