Peter Hanke

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Peter Hanke im »Presse«-Überblick
Peter Hanke, zuständiger SPÖ-Stadtrat für Wirtschaft und Finanzen in der Bundeshauptstadt (re.), im Gespräch mit der „Presse am Sonntag“.
Interview

Stadtrat Hanke: „Dürfen den Krieg nicht unterstützen“

Wiens Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ) über den Preis für Wiens Gasausstieg. Die ÖVP im Bund hält er für eine „spannende Koalitionsoption“, die man nicht ausschließen sollte.
„Presse“-Talk

Finanzstadtrat Peter Hanke kündigt mehr Geld fürs Gesundheitspersonal und 30.000 neue Jobs an

Das hohe Gehaltsplus im öffentlichen Dienst beschert der Stadt Wien Mehrkosten von 400 Millionen Euro. Trotzdem sei es ein vernünftiger Abschluss, sagt Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ). Mehr Geld kündigt er fürs Gesundheitspersonal an. Um die Arbeitslosenquote, die in Wien deutlich höher ist als im Bundesschnitt, will Hanke in den kommenden zwei Jahren 30.000 neue Jobs schaffen.
Das Klima zwischen Gewessler und Hanke ist derzeit unterkühlt.
Rot gegen Grün

Russisches Gas: Wiens Finanzstadtrat attackiert Ministerin Gewessler

Der öffentliche Angriff von Ministerin Gewessler (vor allem) auf Wien hat Wirtschaftsstadtrat Hanke massiv verärgert. Er nimmt die grüne Ministerin ins Visier.
 Schwarzenegger (hier bei einem Besuch der Hofreitschule 2021) engagiert sich für die geplante Eventhalle.
Großprojekt

Schwarzenegger bei Wiener Event-Halle mit an Bord

Filmstar Arnold Schwarzenegger berät Investor bei der geplanten Wiener Multifunktionshalle. Es steht im Raum, dass er auch als Investor des Mega-Projekts auftritt.
Gottfried Helnwein hätte gerne ein Museum in Wien.
Kulturpolitik

Kulturstadträtin Kaup-Hasler zum Helnwein-Museum: „Es gibt Dringlicheres“

Die „Wien Holding“ plant mit Gottfried Helnwein ein Museum in Wien. Kulturstadträtin Kaup-Hasler wurde darüber nicht informiert.
Finanzstadtrat Hanke: „Momentan gilt es, in die Zukunft und in die nächste Generation zu investieren.“
Interview

Finanzstadtrat Hanke: „Es wird mehr Geld geben“

Wiens Finanzstadtrat, Peter Hanke, spricht sich klar für hohe Lohnabschlüsse bei den Beamten aus, auch wenn diese die Stadt 401 Millionen Euro kosten.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.