Transparency International

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Transparency International im »Presse«-Überblick
Skandale wie jene um das Ibiza-Video wirken beim Transparenz-Ranking immer noch nach.
Korruptionsindex

Österreich verbessert sich im Transparenz-Ranking nur leicht

Trotz entsprechender Regierungsmaßnahmen hat Österreich im internationalen Transparenz-Ranking nur zwei Plätze gut gemacht. Transparency International sieht darin ein „ernüchterndes Zeugnis für die Republik“.
Der linkspopulistische slowakische Ministerpräsident Robert Fico könnte bald ein ähnliches Schicksal erleiden wie sein rechtspopulistische Amtskollege Viktor Orbán.
Korruption

Brüssel droht Slowakei mit Sperre von EU-Geldern

Die EU-Kommission warnt ebenso wie Transparency International vor einem Bruch der Rechtstaatlichkeit und einem eingeschränkten Schutz vor Korruption.
Anonyme Investoren

Kreml-Vertraute stark auf britischem Immobilienmarkt vertreten

„Organisation Transparency International UK“ sieht weiterhin große Schlupflöcher für „schmutziges Geld“.
Quergeschrieben

Die Gemeinde Wien und die „strengen Korruptionswächter“

Der Wunsch nach Transparenz gemäß der seinerzeit legendären Radiosendung „Watschenmann“ von Jörg Mauthe: „Ja, in deinem Land vielleicht, aber bei uns …“
20220504 15. Sitzung des parlamentarischen OEVP-Untersuchungsausschusses WIEN, OESTERREICH - 4. MAI: Akten des Tages be
Ranking

Österreich rutscht im Korruptionsindex ab: „Verheerend für den Standort“

Nach dem bereits schlechten Ergebnis aus 2021 ging es beim Korruptionsranking von Transparency International für Österreich im Vorjahr nochmals deutlich nach unten. Vor allem die „Großkorruption“ ist der Grund dafür, dass Österreich sogar aus den Top-20 fliegt.
Laut den Milchbauernverbänden existiert ein Drittel der Milchkühe, die in den Genuss von Subventionen gelangen, nur auf dem Papier.
Korruption

Serbiens „Phantomkühe“ melken das Agrarbudget

Auch auf den Weiden floriert beim EU-Anwärter Serbien die Korruption. Laut den Milchbauernverbänden existiert ein Drittel der Milchkühe, die in den Genuss von Subventionen gelangen, nur auf dem Papier: Sie fordern Ohrmarken im Kampf gegen die Phantomkühe – und deren geschäftstüchtige Schöpfer.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.