Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

UN-Sicherheitsrat

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema UN-Sicherheitsrat im »Presse«-Überblick
Nato-Führungsmitglied Baiba Braže über die russischen Streitkräfte: „Es ist schon offensichtlich, dass diese Armee nicht mehr zeitgemäß aufgestellt ist.“
Interview

Premium Baiba Braže: „Die Invasion war ein großer strategischer Fehler“

Baiba Braže, die Nummer drei des Verteidigungsbündnisses Nato, sieht in Putins Krieg eine Zäsur: »Die Instabilität wird bleiben.« Auf Österreich geht sie zu: »Die Nato wäre bereit für eine engere Partnerschaft.«
Ukraine im Überblick

"Schlächter von Mariupol" soll neuer Vize-Verteidigungsminister Russlands werden

Das russische Militär versucht indes durch den Beschuss von Staudämmen das anhaltende Vorrücken der ukrainischen Streitkräfte zu verhindern. Allerdings bislang ohne Erfolg.
World leaders address the 77th Session of the United Nations General Assembly at U.N. Headquarters in New York City
UN-Vollversammlung

Premium Schallenberg: „Nicht einmal die Sowjetunion ging so weit“

In seiner Rede vor der UNO rechnete Österreichs Außenminister Schallenberg mit Russlands Völkerrechtsbrüchen ab und plädierte leidenschaftlich für die Verteidigung der internationalen Ordnung.
Was Sie heute wissen…

Kiew trifft auf Moskau - Schallenbergs leidenschaftliches Plädoyer - Lernen aus der Ölkrise der 70er-Jahre

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.
Eine Mutter mit ihrem Kind im Flüchtlingslager Ukhia in Bangladesch. Vor fünf Jahren mussten Hunderttausende Rohingya vor dem Militär in Burma fliehen.
Vertrieben

Rohingya fünf Jahre nach Flucht aus Burma ohne Perspektiven

Zum fünften Jahrestag der Flucht der Rohingya-Flüchtlinge aus Burma warnen Hilfsorganisationen vor einer verlorenen Generation. „Was bitte sollen wir den Menschen geben, die ihre Hoffnung für die Zukunft bereits komplett aufgegeben haben?"