Valie Export

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Valie Export im »Presse«-Überblick
Die Künstlerin hat eine gemeinnützige Stiftung gegründet und diese nach ihr benannt.
Kunst

Valie Export gründet Stiftung zum Erhalt ihres Werks

Ziel ist die Erforschung und internationale Positionierung des Oeuvres der Künstlerin. Die Künstlerin selbst möchte mitwirken.
Valie Export in ihrer Ausstellung in der Albertina.
Ausstellung Albertina

Valie Export: Diese Frau ließ sich noch nie etwas gefallen

Albertina. Längst fällig war die Retrospektive auf Österreichs bekannteste lebende Künstlerin, Valie Export. Nicht alle ihre Arbeiten waren spektakulär wie der Hundespaziergang mit Weibel an der Leine. Aber sie waren künstlerisch immer radikal.
Guido Tartarotti erheiterte Valie Export mit seinen Witzen offenbar nicht besonders.
TV-Notiz

Endlich wieder Kreischalarm bei „Willkommen Österreich“

Die feministische Aktionskünstlerin Valie Export sprach bei Grissemann und Stermann über Essensreste als Tätowierung, Tastkino und Humor.
"Selbstportrait mit Kopf", 1966/67, Kurzfilm von VALIE EXPORT.
Interview

Valie Export: „Das hat der ORF nicht gewagt“

Bis 22. 12. zeigt das Filmmuseum VALIE EXPORTS Bewegtbildwerk. Mit der „Presse“ spricht die 81-jährige Medienkünstlerin über ihre Experimente im ORF – und darüber, wie sie einst den Ort der heutigen Retrospektive besetzte.
Archivbild von VALIE EXPORT, die mit bürgerlichem Namen Waltraud Lehner heißt.
Kunst

Valie Export erhält Max-Beckmann-Preis

Die Jury des alle drei Jahren vergebenen Preises der Stadt Frankfurt begründet ihre Wahl so: Die österreichische Künstlerin habe den Weg „für zahlreiche Künstlerinnen, die eine entschieden weibliche Perspektive einnehmen“, geebnet.
Auch das Auto ist ein unheimlicher Ort: „A noiva e o boa noite Cinderela“ im Museumsquartier.
Performance

K.o.-Tropfen auf der Bühne: Carolina Bianchi bei den Wiener Festwochen

Museumsquartier. Eine Performerin schaltet live ihr Bewusstsein aus, ihr Text läuft weiter: „A noiva e o boa noite Cinderela“ handelt von Aktionismus und Vergewaltigung, Traum und Trauma, Schlaf und Tod. Viel, zu viel. Bericht von einer Überforderung.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.